Wer soll es den in ...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

[Gelöst] Wer soll es den in der nächsten Saison richten.. auf der Trainerbank ?

72 Beiträge
24 Benutzer
20 Likes
5,412 Ansichten
 48
(@fortyeight)
Beiträge: 22
Eminent Member
 

@milchrice Immerhin macht er sich die Mühe, Du gehst ja auf Inhalte grundsätzlich nicht ein sondern feierst deine eigenen wannabe-frechen Kommentare ab. 
Lappen 

Diese r Beitrag wurde geändert Vor 3 Jahren von 48
 
Veröffentlicht : 21/05/2021 1:20 pm
milchrice
(@milchrice)
Beiträge: 360
Reputable Member
 

😂 😂 Tja man braucht nicht immer viele Worte 

Vor allem dann nicht wenn man wie du sich wie ne Fahne im Wind dreht

Du änderst ja mittem im Text Deine Meinung, aber passiert kannste nichts für bist halt so Kopf hoch 👍🏻

"Du musst sie besteigen, wenn sie gerade nicht guckt" - "Ja, das ist immer am besten"

 
Veröffentlicht : 21/05/2021 1:40 pm
(@stammtischverweigerer)
Beiträge: 58
Trusted Member
 

@dotwin85

Moin!

Zunächst hätte ich eine Frage: Ist dieses Personalien-Puzzle reine Spekulation, oder hast du tatsächlich irgendwo relevantes gelesen zu diesen Verschiebungen? Besonders würde mich dass bei Völler zum DFB und Boldt zu Leverkusen interessieren.

Nun zu ein paar einzelnen Personen...

Jansen: Zuletzt war er Vorsitzender im Aufsichtsrat, was doch eigentlich kein Vollzeitberuf ist. Soweit ich das bei ihm verstehe beschäftigt er sich doch zumeist mit seinen eigenen unternehmerischen Vorhaben. Aber vielleicht fehlen mir da Informationen.

Doll: Dieser scheint tatsächlich nach der richtigen Rolle im Profi-Fussball zu suchen. Zwar gefällt ihm sein Leben in Budapest und er hat in der Winterpause noch zwei Angebote aus Deutschland abgelehnt, das begründet er aber mit der Pandemie, sie mittlerweile wohl etwas besser aussieht. Trotzdem habe ich meine Zweifel bei einer solchen Rückhol-Aktion, besonders weil er schon länger aus dem Profi-Fussball raus ist. Wenn man die 15 Spiele bei Hannover rausnimmt, was es Dortmund 2008 zuletzt. Danach durfte er dann viel in kleineren Fussball-Nationen wie Ungarn, Zypern, oder Saudi Arabien trainieren.

von Heesen: Der war doch schon in der Abstiegssaison einmal kurz Sportvorstand, oder nicht? Besonders hat dieser auch seit fast 10 Jahren kaum mehr als Berater-Funktionen eingenommen, weshalb man sich fragen muss um er überhaupt nochmal irgendwo richtig anpacken will.

Wo ich dir Recht geben muss, ist dass der HSV eine bessere Konstellation im Vorstand braucht. Mal abgesehen von einzelnen Personalien, heißt dass es wäre gut wenn man auch einen Vorsitzenden hat, welcher im Idealfall der Sportvorstand ist und zumindest jemand der. Zudem, und das fehlt mir ein wenig in deiner Auflistung, braucht der Verein wohl noch einen Marketing-Vorstand. 

 
Veröffentlicht : 21/05/2021 3:58 pm
(@dotwin85)
Beiträge: 2
New Member
 

@spinoza

Für mich ist dieses Forum hier ja noch Neuland und daher freut es mich, dass zumindest du dich inhaltlich mit meinem Beitrag auseinandergesetzt hast.

 

Ich stimme dir dabei übrigens auch absolut zu. Natürlich sind Thomas Doll und insbesondere Thomas von Heesen schon länger raus aus dem Geschäft. Das galt für einen Horst Hrubesch und teilweise einen Jupp Heynckes allerdings ebenfalls, auch wenn mir bewusst ist, dass man die einzelnen Personalien nicht komplett miteinander vergleichen kann. Mir ging es dabei auch eher um die grundsätzliche Aussage, dass meiner Meinung nach Thomas Doll die Zugkraft hätte, um einen Großteil der Fans, der Medienlandschaft und der Investoren "mitzunehmen" und alleine dadurch für einen positiven Schwung zu sorgen. Dies ist in meinen Augen enorm wichtig, da zwingend zur neuen Saison zumindest in Ansätzen eine Art Aufbruchstimmung herrschen muss, wenn es nun im vierten Anlauf endlich mit dem Aufstieg klappen soll. Zudem ist Thomas Doll als Typ grundsätzlich positiv und ein anpackender Motivator, was ja auch in das Anforderungsprofil des neues Trainers fällt.

 

Zu Marcell Jansen: Es stimmt, dass er einige andere Verpflichtungen hat und dieses Amt bisher ausgeschlossen hat, was allerdings auch gar nicht anders geht, wenn man den aktuellen Amtsinhaber - den man ja als Präsident grundsätzlich (gemeinsam mit den anderen Mitgliedern) abberufen könnte - nicht schwächen will. Ich denke allerdings schon, dass er sich bei einem Angebot diese Tätigkeit zumindest ernsthaft überlegen würde.

 

Zu Thomas von Heesen: Hier vertraue ich vor allem auf Scholles Meinung, der in den vergangenen Jahren ja immer wieder die überragende Fachkopmetenz von ihm gelobt hat. Ich selbst kann dies zu wenig einschätzen, könnte mir diese Position allerdings durchaus bei ihm vorstellen, da auch er eine große HSV-Vergangenheit hat, wirtschaftliche und sportliche Kompetenzen vereint und zudem in der Lage ist, notfalls auf den Tisch zu hauen und zu seiner Meinung zu stehen. Außerdem hat er meiner Meinung nach genügend interessante Ideen und Visionen zur Weiterentwicklung des "großen Ganzen", was ja auch nicht unwichtig ist. Daher würde ich ihn auch eher im Vorstand sehen als z. B. als Sportdirekter, wo man enger an der Mannschaft sein und auch ein großes Einfühlungsvermögen mitbringen muss.

 

Marketingvorstand: Auch davon bin ich immer ein großer Freund. Vorstandsvorsitzender und Vorstand Sport werden allerdings benötigt (könnten zwar dieselbe Person sein, was meiner Meinung nach aber zu viel zeitliche Reccourcen frisst). Einen Vorstand Finanzen/Organisation benötigt man sicherlich ebenfalls, sodass dann nur eine vierte Stelle bleiben würde, was finanziell sicherlich schwierig machbar sein dürfte. Bliebe lediglich, den Bereich Organisation dem Vorstandsvorsitzenden zuzuordnen und einen neuen Vorstandsbereich Finanzen/Marketing zu schaffen, der dann aber vermutlich von einem anderen als Frank Wettstein verantwortet werden müsste (es sei denn, dass er auch im Bereich Marketing gut aufgestellt ist, was ich aufgrund seines bisherigen Werdegangs allerdings weniger vermute).

 

Zu Rudi Völler: Ich weiß nichts, aber da man ja so manches hört, ist eine solche Variante zumindest nicht auszuschließen... 😉

 

 

 

 

 
Veröffentlicht : 22/05/2021 3:24 pm
(@rautenhopper)
Beiträge: 72
Trusted Member
 

Sky hat heute morgen die meldung rausgebracht das tim walter höchst wahrscheinlich unser neuer trainer wird. Der hsv und walter seien sich in den meisten punkten einig. 

 
Veröffentlicht : 23/05/2021 9:40 am
(@unsuwe09)
Beiträge: 2
New Member
 

Oh Gott, bitte nicht Tim Walter. Es hatte schon seine Gründe weshalb er in Stuttgart (nach nicht mal einem halben Jahr) entlassen wurde……..es wird zwischenmenschlich sehr große Probleme mit diesem Trainer geben!

 

 
Veröffentlicht : 23/05/2021 10:57 am
Pech
 Pech
(@pech)
Beiträge: 26
Eminent Member
 

Ich befürchte soviele Trainer die noch nicht nach einem halben Jahr irgendwo entlassen wurden wird es nicht geben die für unseren HSV in Frage kommen, bzw. wird es kaum Trainer geben auf die das nicht zutrifft und Interesse an unserem HSV haben.

Ist ja nicht so das wir da ein Kind von Traurigkeit sind.

Carpe Diem

 
Veröffentlicht : 23/05/2021 12:01 pm
(@rautenhopper)
Beiträge: 72
Trusted Member
 

@unsuwe09

ich sehe zwei punkte ganz deutlich welche eine verpflichtung von walter wiedersprechen:

1. kontinuität

Nach seiner ersten saison bei kiel wollte er unbedingt weg weil der vfb ihn wollte.

2. Entwicklung

ein grund für die entlassung beim vfb war weil sie unzufrieden mit der entwicklung von der mannschaft waren.

und was noch dazu kam er wirkt recht beratungsresistent er hält an seinem system fest egal was passiert darum sehe ich eine verpflichtung von walter als eigentor und auch das beschlossene aus von boldt und mutzel

 
Veröffentlicht : 23/05/2021 1:47 pm
(@rautenhopper)
Beiträge: 72
Trusted Member
 

Gemäss ndr sportclub wurde walter dieses wochenende in hamburg gesichtet

 
Veröffentlicht : 23/05/2021 11:38 pm
Fluegelzange
(@fluegelzange)
Beiträge: 152
Estimable Member
 

Walter wird es wohl werden und morgen vorgestellt, laut Mopo Vertrag bis 2023. Der Schonlau-Transfer macht auch jetzt Sinn, da Walter viel von Schonlau schon früher gehalten hat. 

 

„Mir egal, wer hinter uns Zweiter wird"

 
Veröffentlicht : 24/05/2021 4:18 pm
(@thomas1963)
Beiträge: 7
Active Member
 

ok, jetzt also walter....

wenn er sich nicht geändert hat, müssen sich einige „wichtige“ Leute etwas zurücknehmen. Vielleicht gar nicht so schlecht...

Hauptsache Walter arbeitet eng mit Hrubesch zusammen.jungen, bemühten Spielern verzeiht man eher, als satten möchtegern Routinies.

und wenn es nicht klappt, übernimmt Horst...

 
Veröffentlicht : 24/05/2021 8:16 pm
bigjr
(@bigjr)
Beiträge: 37
Trusted Member
Themenstarter
 

Tja nun ist es Walter geworden ... Dann ja diesen Thread schliessen können

 
Veröffentlicht : 25/05/2021 12:24 pm
Seite 5 / 5
Teilen: