Jetzt seid Ihr an der Reihe!

von | 30.05.21 | 184 Kommentare

Einige werden es mitbekommen haben, andere nicht: Seit einigen Wochen plagen mich Rückenschmerzen, die ich in hochprofessioneller Art und Weise in Eigendiagnose zunächst als Hexenschuss und nach ein paar Wochen als eingeklemmten Ischiasnerv diagnostiziert habe. Ein Arztbesuch hat zwar ausgereicht, um mich komplett zu widerlegen – aber okay. Den Versuch war es wert. Auf jeden Fall werde ich die freien HSV-Tage ein wenig dafür nutzen, das alles wieder in den Griff zu bekommen. Morgen und Mittwoch stehen dafür zwei eher zeitaufwendige Termine auf dem Plan. Und das schreibe ich nicht, weil ich Euren Zuspruch erhaschen will, sondern als Erklärung für meinen Vorschlag.

Die ganze Saison – in einem Song..!

Denn ich habe heute von „Abraeumer“ und „US73“ Beiträge gelesen, die auch als eigenständiger Blog durchgehen könnten. Danke dafür, echt starke Beiträge! Daher meine Frage: Gibt es hier jemanden, der schon seit längerem ein ganz bestimmtes Thema vermisst und sich selbst einmal daran machen möchte? Falls ja, schreibt einfach drauflos und schickt es mir an moinvolkspark@gmail.com . Ebenso könnt Ihr mir Eure Fragen an die oben genannte Adresse schicken. Ich werde sie sammeln und bis Freitag beantworten. Zudem werde ich natürlich  Stellung zu Euren Blogs beziehen.

Schickt uns Eure Texte und Fragen!

Wir machen also eine Art Communitytalk in schriftlicher Form – immer natürlich vorausgesetzt, dass an dem Tag nichts brisantes, berichtenswertes beim HSV passiert. Das Gerücht des Bezahlsenders „Sky“, Philipp Hofmann würde im Sommer für 1,5 Millionen Euro Ablösesumme zum HSV wechseln, wurde jedenfalls erst einmal wieder dementiert. „Es gibt keine konkrete Anfrage vom HSV, und über Geld wurde schon mal gar nicht gesprochen“, sagte KSC-Manager Oliver Kreuzer dem „Abendblatt“ am Sonntag. Die Sky-Meldung habe ihn „schon sehr überrascht“. Allerdings wisse Kreuzer auch vom Interesse Philipp Hofmanns, die Badener zu verlassen. Aber: Wirklich etwas Neues gibt es in dieser Personalie also nicht.

Deshalb setze ich auf Euch bzw. auf den Austausch mit Euch. Und Ich hoffe, dass das in Eurem Sinne ist und freue mich auf Eure Beiträge. Mit dabei in der kommenden Woche ist auch ein weiterer Blog zum Thema HSV-Nachwuchs. 

In diesem Sinne, anbei der Abschlusssong von Elvis, dessen Spieltagssongs ich in aller Regelmäßigkeit gefeiert habe und noch immer feiere. Elvis hat es musikalisch immer wieder auf den Punkt gebracht. Und dafür danke ich ihm an dieser Stelle noch einmal!

Bis morgen!

Scholle 

Marcus Scholz

Marcus Scholz

Sportjournalist Marcus „Scholle“ Scholz hat sich in mehr als 20 Jahren als HSV-Reporter bundesweit als Gast in renommierten TV-Sendungen einen anerkannten Namen gemacht. Nach „Matzab“ und der „Rautenperle“, die Scholle beide zu digitalen Erfolgen pushte und sogar auf Rang 6 und 7 im nationalen Fußballblog-Ranking platzieren konnte, ist „MoinVolkspark“ sein erster komplett eigener Blog über den HSV. Zusammen mit einem Team aus jungen, hungrigen HSV-Freunden wird dabei wie zuletzt auch 24/7 auf unterschiedlichen Kanälen über den HSV mit den täglich neuesten News und Entwicklungen in Wort, Bild und Ton berichtet. Scholles Motto allein macht schon deutlich, worum es ihm hier geht: „Ein Tag ohne den HSV ist ein verlorener Tag.“

Über Moin Volkspark

Moin Volkspark – das ist ein Team aus jungen Menschen, die sich seit vielen Jahren mit dem HSV beschäftigen und ihre facettenreichen Fähigkeiten so einbringen, dass hier heute eine Plattform entsteht, die den Anspruch hat, HSV-Freunde und -Interessierte vollumfänglich zu informieren und zu unterhalten.

Das Ganze gepaart mit der Expertise des bekannten Sportjournalisten Marcus „Scholle“ Scholz, der beim HSV seit mehr als 21 Jahren 24/7 am Ball ist, bietet ein Maximalmaß an objektiver Informationen und  zeitgemäßer Unterhaltung. Ziel ist es, hier frischen, dynamischen Content zu bieten, der sich wohltuend von der allgemeinen Journaille abhebt.

Moin Volkspark ist aber nicht nur ein Ort, um sich zu informieren, sondern soll auch immer ein Ort des Austausches und des Miteinanders sein. Wir wollen eurer Leidenschaft einen Platz im Netz bieten: zum Diskutieren im Forum, zum Mitfiebern bei Live-Events. Und natürlich zum Mitmachen in unseren vielfältig angelegten Video-Formaten. Eure Freude, Eure Trauer, Euer Jubel und Eure Wut haben hier Ihren Platz, solange alles respektvoll formuliert und artikuliert wird.

Moin Volkspark steht für ein leidenschaftliches Miteinander und ist der Zusammenschluss dessen, was eigentlich schon seit langer Zeit zusammengehört.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
184 Kommentare
Beliebteste
Neueste Älteste
Inline Feedbacks
View all comments
Rotkaeppchen1966
3 Monate zuvor

Halle Scholle, die Gesundheit steht über allem – Gute Besserung.
Ansonsten möchte ich mich den Wünschen von Jörg B. anschließen:
Bitte mal

  1. das Wirken von Boldt und Mutzel genauer untersuchen und
  2. ergründen, was die Scouting-Abteilung unter Costa leistet
Jörg Brettschneider
3 Monate zuvor

Gute Besserung, Scholle!

Ich würde mir zu folgenden Themen jeweils einen Blog wünschen:

1. Der Niedergang der großen Traditionsclubs und die Gründe dafür

2. Wie es ein Sportvorstand Boldt schaffen kann, mit solch einer verheerenden sportlichen Bilanz im Amt zu bleiben (personelle Kontinuität an der falschen Stelle)

Anmerkungen:

Ich habe nullkommanull Vertrauen, dass es mit Boldt und Mutzel nochmal was werden kann.

Dazu kommt:
Setzt du Boldt einen VV vor, sucht der sowieso das Weite.

Es führen ja hoffentlich auch im Fall Boldt mehrere Wege nach Rom…

InLikeFlynn
3 Monate zuvor

Es ist begrüßenswert, dass zumindest Hrubesch sich verpflichtet fühlt, den Job zu machen, den eigentlich Mutzel/Boldt machen sollten.

Wir wissen (noch) nicht, was im NLZ alles vorgefallen ist.

Aber es ist mMn erschreckend, dass diese
Dinge unter den Augen der Handlungsverantwortlichen passieren können. Wobei Düsseldorf natürlich so weit von „unter den Augen“ entfernt ist wie der HSV von der CL.

Boldt-Bashing ist kein Hobby von mir.
Aber man kann dem Mann bei aller Liebe kein gutes Zeugnis ausstellen.

Transfers: mangelhaft

– Ewerton
– Harnik
– Schnäppchen Amaechi
– Schaub
– Beyer
– Özcan
– Magneto (Säule)
– Ulreich (Säule)

– Terodde war ein no-brainer-Transfer, da reicht ein Prokurist.

– Hinterseer nicht ersetzt.
– DM und IV fahrlässig besetzt und Sott gehabt, dass Onana und Ambrosius so eingeschlagen sind.

– Auf der TW-Position völlig unnötig eine Baustelle aufgemacht und DHF so enteiert, dass Ulreich konkurrenzlos durch den 16er irrlichtern darf.

Dann das ungenügende Handling der Trainerpersonalie:

Ich will nicht auf Thioune rumhacken, ich bin mir mittlerweile nicht mehr so sicher, ob selbst ein Tuchel, Pep oder die Urne von Happel mit diesem Sauhaufen aufgestiegen wäre.

Dennoch hätte man ihn nach Sandhausen entlassen MÜSSEN. Spätestens.

Last but not least verlässt er den gerade erst eingeschlagenen Weg der Nachwuchsförderung und opfert sie auf dem Altar seiner genialen Säulenstrategie.

Kann man machen, aber dann muss die Nummer auch sitzen.

Wenn man als Säulen dann aber:

1x headless chicken fürs Tor
1x solides, aber langsames Graubrot (IV)
1x Eddie the Eagle als Fußballer
1x No-Brainer für ST (für 1 Jahr!)

holt, dann opfert man viel mehr als nur ein zartes Konzept.

Aber auch Figuren wie Boldt sind grundsätzlich kein Problem und können normalerweise und unter professionellen Rahmenbedingungen nicht allzu viel Schaden anrichten.

WENN es denn jemanden gibt, der sie kontrolliert.

Boldt ist ein brillianter Rhetoriker.
Damit sind all seine Skills aufgezählt.

Next…

Riesum
3 Monate zuvor

U21 Deutschland gegen Dänemark. Da sollte JB mal genau hinschauen. Die SG Fflensburg-Handewitt arbeitet im Handball seit über 20 Jahren erfolgreich mit Dänischen Nationalspielern, die schon als sehr junge Talente geholt werden. Sie entscheiden sich aufgrund der Nähe zu ihrer Heimat für Flensburg, obwohl sie in Spanien oder Frankreich deutlich mehr verdienen könnten. Inzwischen ist die SG die erste Adresse für dänische Topspieler, die halbe Nationalmannschaft (Welt und Europameister) spielt in Flensburg. Das zieht dann natürlich wieder neue Talente an, weil sie gerne bei ihrem Schritt in den Profisport Landsleute an Ihrer Seite haben, die Sie schon aus der Nationalmannschaft kennen. Ähnliches gilt für Schweden und Norweger, von denen auch viele Topleute in Flensburg und Kiel spielen.Vielleicht auch eine Chance für den HSV, Talente ohne das ganz große Geld nach Hamburg zu holen. Wobei der dänische Fußball natürlich nicht annähernd so erfolgreich ist wie der Handball und somit auch nicht so viele Talente produziert.

Elvis
3 Monate zuvor

Danke für die Plattform und gute Besserung @Marcus Scholz!

Ich freue mich natürlich auch heute wieder über eure Rückmeldung zum „Saisonbericht“:
https://youtu.be/6jeyjxmQZB4

Auch wer alle „Spielberichte“ mitverfolgt hat, kann hier trotzdem nochmal die Auf und Ab´s dieser Saison nachvollziehen.

Frage: Wo war für Euch persönlich der berühmte „Bruch“ in dieser Saison?

Danke auch an alle Leser/Hörer, bleibt gesund und habt einen schönen Sommer!
Michi/Elvis

Hans-Werner Rieken
3 Monate zuvor

Wenn man Vagnoman in der U21 sieht ist man stark an das HSV-Spiel erinnert. Nur zurück, kurze Querpässe, keine oder schwache Flanken, defensiv so lala.

C.W.Griswold
3 Monate zuvor

Mich würde mal interessieren, ob Walter seine Tankkarte noch rechtzeitig vor seinem Urlaub erhalten hat?

Scorpion
3 Monate zuvor

Gute Besserung Scholle.

Ralf Lübbe
3 Monate zuvor

Gute Besserung 💙😇👍

Nur der HSV
3 Monate zuvor

Gute Besserung Scholle, das wird schon wieder.

Bastrup
3 Monate zuvor

Gute Besserung Scholle!

Burkhard Weber
3 Monate zuvor

Ja auch von mir gute Besserung, Rücken ist einfach nur nervig .
Mein Themenvorschlag ist auch Horst Hrubesch räumt auf ,was ist los im Campus !
Welchen Torhüter , brauchen wir .
Ist Ullreich der richtige.
Wie sieht die Finanzlage genau aus ?

Lars K
3 Monate zuvor

Ich schließe mich Rotkäppchen an: Das bisherige Wirken von Boldt und Mutzel zu durchleuchten wäre mal eine schöne Sommerserie und könnte Inforamtionen bieten, die ich woanders kaum finden kann.
Darüber hinaus würde mich aktuell das NLZ interessieren: Was ist denn da los? Petrowsky, Harms und Graudegus sollen alle gehen? Was steckt da dahinter? Das interessiert mich jedenfalls 1000x mehr als die Gerüchteküche um evtl. kommende Spieler.

Jörg Brettschneider
3 Monate zuvor

Kurzer Hinweis zur Berichterstattung des Abendblatts zur jüngsten Äußerung des Bundeskartellamtes hinsichtlich der 50+1-Regel:

Dort wird fälschlicherweise behauptet, die Aufhebung der 50+1-Regel hätte sich durch die Entscheidung des Bundeskartellamtes für den HSV erledigt.

Das ist einmal mehr Blödsinn, den das supporternahe Blatt da von sich gibt. Das Kartellamt hat mitnichten entschieden, dass die Aufhebung der Regel nicht möglich ist.

Leider ist vom Hamburger Abendblatt keine seriöse objektive Berichterstattung zu erwarten. Ohne Tendenz können die einfach nicht.

Empfehlung für die User:
Zapft besser seriöse Quellen an.

US73
3 Monate zuvor

EM U21:
Joshua Vagnoman.

Vagnoman war in den ersten 45 Minuten durchaus gut, hatte viele offensive Szenen,
so wie Kuntz es von seinen hochstehenden AV’s erwartet.
In der 2. Hz war Dänemark dann selbst offensiver, das deutsche Gegenpressing war nicht mehr sauber gestaffelt, und durch die Lücken entstanden dann Räume.

Mit Mohammed Daramy hatte Vagnoman zudem einen schnellen und trickreichen Stürmer gegen sich (vom FC Kopenhagen), der ihn defensiv sehr stark beschäftigte.

Spätestens ab Minute 70 war Vagnoman „platt“, was auch der mangelnden Kondition aufgrund des „HSV-Trainings“ geschuldet sein dürfte. 
Deswegen musste Stefan Kuntz ihn in Minute 90 auswechseln.

In der Saison 19/20 war Vagnoman 4. schnellster Spieler in Liga 2
(Top-Speed 35,0 lt. Kicker-Datenbank).
Aber: Wenn ich ihm in die Augen schaue, sehe ich kein Feuer, keinen brennenden Ehrgeiz.

Dazu passt: Seit der U11 beim HSV – sein Traum war immer Profi beim HSV zu werden und vor 55.000 Fans im Volkspark aufzulaufen.
Sein Vater fährt ihn zu allen Trainings, daher braucht er keinen eigenen Führerschein…

Verdient sicherlich minimum 800.000 Euro p.a., zzgl. Prämien.
Nicht schlecht für einen 21jährigen…

Aber: Mehr wird da nicht kommen. 
Wenn sein Vater und Berater gut beraten wären, würden diese in Eigeninitiative einen persönlichen Athletik-Trainer (Kondition, Sprintvermögen), 
einen Technik-Trainer (u.a. Flanken aus vollem Lauf), und einen Psychologen beschäftigen (Wille, Ziele visualisieren).
Das müssen alles keine Voll-Zeit-Profis sein, sondern ca. 10 Stunden pro Woche sollten reichen.

Alle dauerhaft erfolgreichen Profis haben solche persönlichen Stäbe, die ihnen helfen, grössere Ziele zu erreichen.

Ich bezweifle ernsthaft, dass Vagnomans Umfeld das erkennt und entsprechend handelt.
Und da es vereinseitig hier eh keinen Anreiz gibt (Stichwort Oase), hilft Vagnoman ggf. tatsächlich nur ein Vereinswechsel.

Den wird es aufgrund der knappen HSV-Kasse auch geben. Für 3-4 Mio., schätze ich. 
Und dann werden wir sehen, ob ein leistungsförderndes Umfeld Vagnoman noch in höhere Sphären transportiert.
Ich glaube es nicht. Intrinsische Motivation hat man, oder eben auch nicht.
Psychologen helfen da in der Regel nur kurzfristig.

Aradia
3 Monate zuvor

Oh…oh….Scholle
Du kommst in die Röhre und da wirst du fotografiert.
Dann kommen die mit einem Küchenmesser,
schneiden den Rücken auf und holen Biberfett
und fetten die Elemente ein und nähen das
mit Stricknadeln zu.
Musst eine Woche auf den Bauch liegen.
Oh mein Gott!
:-)) :-))

HorstUweKevin
3 Monate zuvor

Rücken ist echt übel! Halt die Ohren steif & werd‘ schnell wieder gesund.

NUR DER HSV

Thomas Ruf
3 Monate zuvor

Gute Besserung das wird schon wieder
Und dann geht’s weiter

Fussballtrainer
3 Monate zuvor

Gute Besserung und Genesung!

Don Toben
3 Monate zuvor

Gute Besserung Scholle!

Ralf Lübbe
3 Monate zuvor

Wie ist das Scouting aufgebaut und wer gehört da alles zu ? Sind ehemalige Profis involviert ? z.b Furtok Polen oder Gravessen für Dänemark usw ???

Michael Kühnke
3 Monate zuvor

Um @ Scholle das Antworten mal etwas leichter machen:
Scholle, was hältst du denn von der von T.W. humorig gemeinten Äußerung: Ehe er einen Torwart reinstellt, der nicht kicken kann, stelle er lieber ein Feldspieler (im Tor) auf, der nichts hält.

alles hat seine zeit
3 Monate zuvor

Der HSV und der VW-Käfer haben viel gemeinsam.
Beide leben von der Nostalgie – ihren Erfolgen vergangener Jahrzehnte.
Nostalgie ist das Fundament für Träume. Eine Zukunft lässt sich darauf nicht aufbauen.

Matthes
3 Monate zuvor

Scholle. Dir beste Genesungswünsche.

Micky
3 Monate zuvor

Hört sich irgendwie nach Bandscheibenvorfall an. Na dann gute Besserung,@Marcus Scholz. Das braucht noch einen Moment. Aber, es gibt ja auch recht gutes Dope dagegen. Lass dir Zeit und beste Grüsse.

Burkhard Grell
3 Monate zuvor

Irgendwann muß jeder mit zunehmenden Alter feststellen:

Man wird immer knackiger!

Das bedeutet: Mal knackt es hier, mal knackt es da.

Gute Besserung

Michael Kühnke
3 Monate zuvor

Mehr Haltung! Mehr Rückgrat, Scholle. Dann kommt so was nicht vor.
Nein, im Ernst: Gute Besserung!
Ein Bandscheibenvorfall (Vorstufen sind mehrfache Hexenschüsse) ist kein Zuckerschlecken.
Aber heutzutage kann man um eine OP meistens herumkommen!

abraeumer
3 Monate zuvor

Danke für die Blumen, Scholle, und dir gute Besserung.

alles hat seine zeit
3 Monate zuvor

Scholle hat HSV
Beiden gute Besserung

Abseits
3 Monate zuvor

Gute Besserung! Bloß nicht operieren lassen, lieber noch eine zweite Meinung einholen.

Hatten wir damals bei Matz ab nicht einen Orthopäden im Kommentarbereich? Wo ist der Mann, wenn sein fachlicher Kommentar mal gebraucht wird??

Hans-Werner Rieken
3 Monate zuvor

Kann jemand von euch beurteilen ob Marc Heider von Osnabrück einer für uns wäre?
Habe heute nur seine beiden Tore gesehen, die waren super, hätte von unseren Spezis so keiner gemacht.

OhnezuRuppen
3 Monate zuvor

Allrs Gute. Scholle.
Stay tuned.

OhnezuRuppen
3 Monate zuvor

DT nächste Saison in Liga 3. Er hat genug(auf sein Konto) eingezahlt und OskarDrück muß sparen. Und er muß nicht den Möbelwagen holen. ist dann ja wieder Heimschläfer. 🤭

US73
3 Monate zuvor

Danke für die „Blumen“, Marcus, und gute Besserung. Ich kann Dir nur einen Tipp geben, den ich selber 5 Jahre in meinen Mitzwanzigern beherzigen musste: Minimum 3 mal die Woche 45 Minuten Bahnen schwimmen, Rücken und Krauel, kein Brustschwimmen! Das stabilisiert die Skelett-Muskulatur um die Rückenwirbel und hilft tatsächlich. Außerdem fühlst Du Dich insgesamt viel fitter, gehst aufrechter und hast auch mehr Energie für Deine Kids. Einfach machen…

Fussballtrainer
3 Monate zuvor

Horst Hrubesch scheint aufzuräumen im Leistungszentrum.

uwe twiehaus
3 Monate zuvor

Der Jogi ist Toll und der Andy und der Manuell alles ist Toll, nur der Fußball insgesamt will nicht mehr so Richtig Toll sein, wo kann das nur dran liegen? Jetzt seid Ihr an der Reihe toll zu sein! Vielleicht sollte mit der Abarbeitung der Saison begonnen werden, ansonsten macht sich Tristes breit.

Paulinho
3 Monate zuvor

Macht doch mal Pause. Wenn Walter im Lande ist, wird es doch erst wieder interessant…….oder auch nicht.

IvanAusKass
3 Monate zuvor

Wann, Wie und von Wem wurde die vergangene Saison analysiert und zu welchem Ergebnis kam man und wo wurde darüber berichtet ?

Ich denke mal nicht, dass es mit einem neuem Trainer, und neuem Versuch, getan ist, oder etwa doch !?

Das berühmte Steineumdrehen sollte in einem so nostalgisch veranlagten Verein wie dem HSV traditionell dazu gehören.

Last edited 3 Monate zuvor by IvanAusKass
Hartmut Bierhalter
3 Monate zuvor

Willkommen im Club, aber Spass beiseite alles Gute und Geduld bei der „Bekämpfung“ des Übels. Ansonsten ist der Blog sehr gut. Grüße aus dem Süden.

Aleksandar
3 Monate zuvor

Daumen drücken für den deutschen Nachwuchs in der Verlängerung.
Hunger schlägt vielleicht Appetit?
Die Dänen haben richtig Lust auf Bockwurst und Vagnoman hat wohl eine Essstörung.

Hans-Werner Rieken
3 Monate zuvor

Glückwunsch U 21, obwohl die Dänen besser gespielt haben.
So ist Fussball!

Riesum
3 Monate zuvor

U 21 macht Laune 😃Freu mich schon auf Donnerstag!

Blogfan
3 Monate zuvor

„die Aktionäre wollen Veränderungen beim HSV “

richtig so, es muss mal endlich Dampf unter’n Kessel….
Hoffentlich nicht nur wieder ein Strohfeuer…nur wer legt dann
genügend Brennholz nach ??
Ganz sicher nicht die Hamburger Sportschreiberlinge.

Paulinho
3 Monate zuvor

Mal eine Frage, ganz aus der Art geschlagen : würdet ihr euch überhaupt gegen Corona impfen lassen, und was bevorzugt ihr. Meine Frau hat eine horrende Angst davor und den evtl. Spätfolgen. Ich werd noch narrisch, morgen ist Termin. Wär dankbar um mehrere Meinungen.

Lars K
3 Monate zuvor

Noch eine Frage: Wäre Markus Anfang der richtige Trainer für uns gewesen?

alles hat seine zeit
3 Monate zuvor

Boldt passt zum HSV wie ein Klodeckel nach DIN 19516 auf ein entsprechendes italienisches Edelporzellan passt

Paulinho
3 Monate zuvor

Vielen Dank euch allen, die mir und meiner Frau Infos und Mut gegeben haben,

Micha Barbarez
3 Monate zuvor

Das hört man doch gerne …. es gibt ja wirklich viel zu besprechen . Die Kader Planung muss zwingend schnell voran getrieben werden . So viele Neuzugänge erwarte ich dabei nicht mal . Aber Klarheit und Tempo . Nach Möglichkeit einen stehenden Kader zum Beginn der Vorbereitung. https://www.bild.de/sport/fussball/fussball/hsv-weil-noch-viel-arbeit-ist-walter-mit-geheim-besuch-76592590.bild.html