****BREAKING : HSV gegen Aue wird verlegt*****

von | 12.03.22 | 891 Kommentare

Nun also doch: Das Spiel des HSV am Sonnabend gegen den FC Erzgebirge Aue wurde von der DFL verlegt. Anbei die Pressemitteilung:

HEIMSPIEL GEGEN ERZGEBIRGE AUE WIRD VERLEGT

DFL BESTÄTIGT ANTRAG DES HSV WEGEN DES WEITREICHENDEN CORONA-AUSBRUCHES – TERMIN FÜR DAS NACHHOLSPIEL STEHT NOCH NICHT FEST.

Das ursprünglich für morgen (Anpfiff: 13.30 Uhr) angesetzte Heimspiel des HSV gegen den FC Erzgebirge Aue fällt aus. Die Deutsche Fußball-Liga (DFL) bestätigte den Antrag des HSV auf Spielverlegung, nachdem sich ein großer Teil des HSV-Kaders und des Betreuerstabs mit dem Corona-Virus angesteckt hatte. 

HSV-Vorstand Jonas Boldt bewertet die Verbandsentscheidung als „folgerichtig“. Er sagt: „Wir sind in der aktuellen Lage leider nicht spielfähig und werden weiterhin in enger Abstimmung mit allen Beteiligten daran arbeiten, dass eine Weiterverbreitung der Infektionslage verhindert wird und wir schnellstmöglich wieder in den Wettbewerb einsteigen können. Dazu stehen wir im engen Austausch mit unseren Spielern und deren Familien und schauen, wie wir sie unterstützen können.“

Die DFL beschäftigt sich derweil mit der Terminierung des Nachholspiels gegen Aue. Sobald den HSV Informationen dazu erreichen, werden die bisherigen Ticket- und VIP-Kunden, die für die Partie bereits Eintrittskarten erworben hatten, vom HSV angeschrieben. Gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Marcus Scholz

Marcus Scholz

Sportjournalist Marcus „Scholle“ Scholz hat sich in mehr als 20 Jahren als HSV-Reporter bundesweit als Gast in renommierten TV-Sendungen einen anerkannten Namen gemacht. Nach „Matzab“ und der „Rautenperle“, die Scholle beide zu digitalen Erfolgen pushte und sogar auf Rang 6 und 7 im nationalen Fußballblog-Ranking platzieren konnte, ist „MoinVolkspark“ sein erster komplett eigener Blog über den HSV. Zusammen mit einem Team aus jungen, hungrigen HSV-Freunden wird dabei wie zuletzt auch 24/7 auf unterschiedlichen Kanälen über den HSV mit den täglich neuesten News und Entwicklungen in Wort, Bild und Ton berichtet. Scholles Motto allein macht schon deutlich, worum es ihm hier geht: „Ein Tag ohne den HSV ist ein verlorener Tag.“

Über Moin Volkspark

Moin Volkspark – das ist ein Team aus jungen Menschen, die sich seit vielen Jahren mit dem HSV beschäftigen und ihre facettenreichen Fähigkeiten so einbringen, dass hier heute eine Plattform entsteht, die den Anspruch hat, HSV-Freunde und -Interessierte vollumfänglich zu informieren und zu unterhalten.

Das Ganze gepaart mit der Expertise des bekannten Sportjournalisten Marcus „Scholle“ Scholz, der beim HSV seit mehr als 21 Jahren 24/7 am Ball ist, bietet ein Maximalmaß an objektiver Informationen und  zeitgemäßer Unterhaltung. Ziel ist es, hier frischen, dynamischen Content zu bieten, der sich wohltuend von der allgemeinen Journaille abhebt.

Moin Volkspark ist aber nicht nur ein Ort, um sich zu informieren, sondern soll auch immer ein Ort des Austausches und des Miteinanders sein. Wir wollen eurer Leidenschaft einen Platz im Netz bieten: zum Diskutieren im Forum, zum Mitfiebern bei Live-Events. Und natürlich zum Mitmachen in unseren vielfältig angelegten Video-Formaten. Eure Freude, Eure Trauer, Euer Jubel und Eure Wut haben hier Ihren Platz, solange alles respektvoll formuliert und artikuliert wird.

Moin Volkspark steht für ein leidenschaftliches Miteinander und ist der Zusammenschluss dessen, was eigentlich schon seit langer Zeit zusammengehört.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
891 Kommentare
Beliebteste
Neueste Älteste
Inline Feedbacks
View all comments
Negan
6 Monate zuvor

Scholle, wäre super wenn ein zweiter Diskussionsbereich separat eingerichtet werden wkönnte mit Gravesen und fünf anderen, Top Themen:

“Kindergarten heute“
“wie verschwende ich meine Zeit am besten“
“Rechtschreibung 2.0“
“Niveau ist keine Handcreme“

Jörg Melzer
6 Monate zuvor

Übrigens hat der HSV allen umsonst angereisten Aue-Fans eine kostenlose Stadionführung plus Museumsbesuch angeboten. Dann hat er ukrainische Flüchtlinge zum Essen in der Raute eingeladen, weil das Essen wurde ja schon geliefert. Es sollen über 400 gekommen sein und das Angebot angenommen haben. Es wäre schön, wenn das einfach so stehen gelassen wird, ohne irgendwelche doofen Kommentare. Ich finde das eine schöne Geste. Nur der HSV

Last edited 6 Monate zuvor by Jörg Melzer
Bramfelder
6 Monate zuvor

Moin zusammen,

tja – anscheinend dürfen hier nur noch Leute schreiben und lesen die mindestens drei Bier getankt haben. Ich dachte wir schreiben jetzt über die Punktverluste der Konkurrenz. Nein. Stattdessen hauen die beiden üblichen Gruppen, alkoholschwanger im Geiste, wieder voll in die Tasten und beleidigen sich quer. Hallo liebe Admins: ich kenne keinen größeren Blog der sowas durchgehen lässt. Was macht ihr hier eigentlich? Währenddessen sich der infantile Kindergarten (sorry liebe Kinder – ich weiß ihr seid geistig reifer) sich hier im Blog austobt und über irgendwelche Nichtigkeiten schreibt, tobt der Angriffskrieg von Putlin, Covid19 steigt erreicht neue Inzidenz-Rekorde und der Iran bombardiert den Irak. Und das Berliner Olympiastadion schmeißt Hertha raus…ach ne…Hertha entlässt Korkut. „I have a dream: Lasst uns lieber über Fußball schreiben. Sachlich. Ohne blöden Verballhornungsnamen wie „Maltafüsse“, olle Kamellen und gegenseitige Beleidigungen der anderen User“ Ok, war ein Traum. Wahrscheinlich kommen gleich die ersten „reifen“ Kommentare á lá „xxxx(bitte einen willkürlichen Nick eintragen) hat aber angefangen.“ Solche Kommentatoren gehen bitte raus und backen Sandkuchen in ihrer Sandkiste. Danke. Btw, die U21 spielt ab heute um den Aufstieg in die 3. Liga. Interessiert das eigentlich jemanden? Ach ja, und wenn wir Aue schlagen dann sind wir nur noch vier Punkte hinter Bremen/Darmstadt/St. Pauli. Jetzt beginnt das bekannte Aufstiegs-Schneckenrennen. Wie immer gilt: abgerechnet wird zum Schluss. So, mal ein paar Punkte genannt. Nur der HSV. Gruß, Michael

Last edited 6 Monate zuvor by Bramfelder
Rotkaeppchen1966
6 Monate zuvor

Alex, du überdrehst völlig und verrennst dich in deinen HSV-Gesamtdefekt-Phantasien. ENDE.
Ach ja und dein Kollege Flotti (ihr seid wahrscheinlich eh ein und dieselbe Person) übrigens auch. Nochmal ENDE.
Ihr beide seid negativ besessen von eurem zusammen gereimten HSV-Konstrukt.
Irgendwann ist auch mal gut. Wenn auch nicht beim HSV.
Lass Sie erstmal die Saison zu Ende spielen, noch sind sie nicht eingebrochen.
Wenn das passiert, kannst deine ganzen Litaneien von der Wohlfühloase bis zum Gesamtdefekt und dem Brunnen der Inkompetenz, in denen ja alle HSVer reingefallen sind, gerne wieder hervorholen.
Aber jede, aber auch jeden Geschichte zum Aufhänger für deine Theorien zu machen – hör mir auf.
Du hast ja immerhin die Zeit hier 24/7 zu lesen und zu agieren, dann solltest du selbst bemerkt haben, dass ich den Club hier in kritischer Solidarität begleite, d.h. es darf auch mal gelobt werden, ohne sich als Fan-Boy ausgeben zu müssen.

Didi
6 Monate zuvor

Wer die „Diskussion“ hier heute zwischen Hetsch Speichellecker Alex und Rotkaeppchen verfolgt hat, sollte erkannt haben, um was es diesen kranken Gestalten aus dem Blog des irren Neu-Australiers geht.

Und wer immer noch meint, mit diesem Pack sei eine vernünftige Diskussion möglich, der tut mir leid.

Polkateddy
6 Monate zuvor

Hier wird das Niveau schon wieder in der Tiefgarage geparkt. Wie kann ein Mitschreiber(Gravesen) auf die Idee kommen, man dürfe sich jetzt gefälligst bei ihm entschuldigen, da er irgendwie mit irgendetwas Recht hatte? Ist das hier historisch gewachsen und ich bin nur zu kurz dabei, um diesen Unsinn zu verstehen? Oder ist es so wie ich es vermute, tragisch?

Edit: Stand 9:48 Uhr haben 6! Erdbewohner diesen Beitrag geliked und dem User mitgeteilt sie würden das auch so sehen. Das Boot ist nicht zu halten!

Last edited 6 Monate zuvor by Polkateddy
Gravesen
6 Monate zuvor

So Spiel wurde abgesagt
He McDarmAlex und Co schon wieder liegt ihr falsch und ich hatte schon wieder recht gehabt!!!

https://dfl.de/de/aktuelles/2-bundesliga-spiel-zwischen-hamburger-sv-und-fc-erzgebirge-aue-abgesetzt/

Also McDarmAlex ihr dürft euch dann schon wieder bei mir entschuldigen. Also alles wie immer 😎

Kuddel
6 Monate zuvor

Letztendlich hat die DFL das Spiel verlegt – kein anderer. Punkt!

Alex
6 Monate zuvor

Frei von jeglicher Schamesröte deckt das Auftragsblatt mal eben so den Beschiss von Jonas Boldt auf:

Erst als mit Anssi Suhonen ein weiterer Spieler am Freitagabend positiv getestet wurde und Maximilian Rohr als nicht vollständig immunisierte Kontaktperson in Quarantäne musste, hatte der HSV nicht mehr genügend Spieler zur Verfügung. Dabei trainierte Tim Walters Mannschaft am Sonnabend noch mit neun Feldspielern und vier Torhütern aus dem Lizenzspielerkader. Also mit mehr Profis, als bei Düsseldorf zur Verfügung standen. Dass der HSV laut DFL trotzdem offiziell zu wenige Spieler hatte, liegt an der sogenannten Spielberechtigungsliste, auf der 32 Namen stehen müssen. Weil der HSV im Gegensatz zu Düsseldorf keine Spieler nachmeldete, hatte er am Ende auch nicht genug Lizenz- und Vertragsspieler, die zum Einsatz hätten kommen können. „Spieler, die nicht auf der aktuellen Spielberechtigungsliste eingetragen sind, besitzen keine Spielberechtigung und können nicht eingesetzt werden“, heißt es in Paragraf 11 der DFL-Spielordnung. Bis zur nächsten Partie bei Fortuna Düsseldorf hätte der HSV also genug Zeit, Spieler aus dem Amateurbereich nachzumelden.


Das war also das Schlupfloch, das der windige Heimschläfer ausfindig gemacht hatte und ihn zu seiner Aussage bewegte, dass man nicht genug Spieler zur Verfügung hätte, natürlich im vollen Bewusstsein, dass die DFL dem Mumpitz folgen würde.

Man hatte also einfach nur „versäumt“, Spieler nachzumelden. 🙈 Total lächerlich, aber wieder mal absolut typisch für die handelnden Personen beim HSV. Und die DFL akzeptiert den Scheißdreck auch noch. Unfassbar.

Alles still und heimlich in diesem Artikel dokumentiert:

Quelle: https://www.abendblatt.de/sport/fussball/hsv/article234805527/hsv-news-spielabsage-aue-spiel-duesseldorf-corona-faelle-aktion-ukraine-fluechtlinge.html

Last edited 6 Monate zuvor by Alex
Vamodrive
6 Monate zuvor

Ist vollkommen egal was Boldt macht, es ist auf jeden Fall falsch! Außerdem macht er gar nichts er schläft ja immer Zuhause!
Bei machen hat das schon pathologische Züge.
Hass macht blind, hier gibt es viel Blinde die sich für die einzig Sehenden halten!

US73
6 Monate zuvor

Es wird langsam unübersichtlich – bei 679 Kommentaren.
Beim ganzen „scrollen“ über Beleidigungen, persönliche Scharmützel etc. kann es sein, dass man gelegentlich einen seltenen Qualitätskommentar überliest.

Daher die Frage/Bitte an den Blog-Betreiber:

Wäre es nicht ohne viel Aufwand möglich, für Zeiten des Urlaubs oder der dringenden Abwesenheit einfach nur täglich einen neuen Blog mit einer Frage an die „community“ zu eröffnen?

Dienstag 15.März: Glaubt Ihr an den Aufstieg – direkt oder über die Relegation?
Mittwoch 16.März: Wer ist für Euch bislang die positivste Überraschung im Kader?
Donnerstag 17.März: Werden die Umsatz-Einbrüche durch Corona eine vorsichtigere Finanzplanung bei den Vereinen für die Zukunft bedeuten?
Freitag 18.März: Welche/n Leih-Spieler würdet Ihr versuchen, fest zu verpflichten?
Samstag 19.März: Heute ist das Spiel gegen Düsseldorf – welches Ergebnis tippt Ihr?
Sonntag 20.März: Wie seht Ihr die Ausrichtung einer Winter-WM in Katar?
usw., usw., usw.

Sollte doch mit wenig Aufwand machbar sein, neue Themen und neue Übersichtlichkeiten des Tages-Blogs damit zu erreichen.

Flotti McFlott
6 Monate zuvor

Jetzt gelten unsere Maltafüße schon als Gewinner des Spieltages?

Dann weiß ich ja jetzt schon, was gegen die Burschen aus dem Schmerzgebirge passiert… 🤦🏾‍♂️

Tatortreiniger
6 Monate zuvor

Anlässlich des erneut erstklassigen Freistoßes von Duksch: wann und warum hat Kittel eigentlich verlernt, Freistöße zu schießen? Das hat er doch mal einige Zeit sehr gut gemacht!

Seine Ecken (meistens), seine Freistöße, sogar seine Elfer…alles Mist! Die Flanken und Pässe aus dem Spiel dagegen kommen oft punktgenau! Es ist eine Kopfsache: sobald der „sensible Sonny“ (Hecking) zu viel Zeit zum Nachdenken hat, lässt man am besten gleich jemand anderen schießen!

Muheim Ecken und Freistöße, Glatzel die Elfmeter. Das wäre MEINE Ansage vor dem nächsten Spiel!

Last edited 6 Monate zuvor by Tatortreiniger
Tobi Petersen
6 Monate zuvor

Auch wenn es im Endeffekt Wurst ist für den HSV, ist es mir eine persönliche Genugtuung, dass die grün-weiße Pest und der Glücksritter Ole Werner heute verloren haben!!!

Darmzotte
6 Monate zuvor

Wisst ihr noch, bei der Rautenperle?

Tatortreiniger war es immer der seine wirren Verschwörungstheorien über Multinicks kund tat.

Kevin, der Admin, erklärte dann, daß es sich eben nicht um Mulitnicks handele. (Auch ich WEISS, dass es sich nicht um Multinicks handelt, weil ich beide persönlich kenne.)

Später kam raus, dass HSK eine Multinickarmee unterhalten hatte, zu der der saubere Tatortreiniger eben auch gehörte.

Didi war damals gesperrt, oh Wunder. Und Gravesen müllte den Spamfilter der Arena zu.

Wir beobachten gerade in der Ukraine eine unfassbare Lügenpropaganda, die Putin dort betreibt und dann lassen wir es zu, dass Tatortreiniger solche nachweislichen Lügen auch hier verbreitet? Schlimm.

Polkateddy
6 Monate zuvor

Mal ein Versuch ein fussballbezogenes Thema anzubringen, Fragen stehen in ausreichender Zahl zur Verfügung.

Frage1: Nach meinem Verständnis dürfen sich die meisten erkrankten Spieler am Freitag freitesten. Ist man dann ein Kandidat, um direkt mit nach Düsseldorf zu fliegen?
Frage2: Falls Frage 1 mit nein beantwortet wird, welcher von mir übersehene Umstand lässt Boldt fabulieren „wir wollen unbedingt spielen“?
Frage 3: Von der reinen Logik, Formkurven, Motivation, Erfahrung der letzten Jahre etc., was lässt einen glauben wir hätten eine gute Chance in Düsseldorf was mitzunehmen, insbesondere mit Blick auf Frage 2?
Frage 4: Übersehe Ich irgendwas, oder kann uns nach allem was ansatzweise logisch anmutet, uns nur eine weitere Spielabsage vor dem frühzeitigen Saison-Knockout retten?
Frage 5: Glaubt Irgendjemand dass die DFL sich 2x innerhalb von 7 Tagen verarschen lässt?

Tatortreiniger
6 Monate zuvor

Ich frage mich, wer wohl momentan stinkiger ist: Erzgebirge Aue, die erst von der Absage erfahren haben, nachdem sie 5 Stunden im Bus nach Hamburg gezuckelt waren…oder doch Fortuna Düsseldorf, deren Spiel nämlich im Gegensatz zum HSV (bislang) NICHT abgesagt wurde und die morgen mit einer Rumpftruppe in Paderborn antreten müssen.

Töftinger
6 Monate zuvor

Hätte dieses Spiel trotz Rumpfkader sehr gerne gesehen. Möglicherweise hätten wir festgestellt, dass einige Notlösungen kaum schlechter als das unumstrittene Stammpersonal sind. Wir brechen uns auch mit der Stammelite einen gegen Aue ab.
Sehe im Hinblick auf die sich anstauenden Spiele auch keinen Vorteil in der Spielabsage.
Jetzt fehlt Meffert in Düsseldorf, was es auch nicht besser macht.

bahrenfelder
6 Monate zuvor

Montag 14.03.2022 ca. 21:05 Uhr
637 Kommentare, ich habe sie nur überflogen, habe aber das Gefühl mindestens über 1/3 mit Beleidigungen. Kein Wunder das die Welt so ist wie sie ist. Respekt dem anderen gegenüber scheint bei einigen abhandengekommen zu sein. Man sitzt vor seinem PC, hat die Haustür abgeschlossen und kann sich richtig schön entfalten. Niemand kann einen Angreifen, ich bin ja in meiner eigenen Welt.
Es nimmt traurige Züge an und sollte man zumindest hier sich nicht gemeinsam um den HSV bemühen. Jeder der anderer Meinung ist, sollte dann zu den Seiten im Internet wechseln wo er sich auslassen kann.

Denkt mal drüber nach und viel Spaß noch. Ach ja, Rechtschreibfehler etc. bitte ignorieren. Könnte auch Absicht sein.

Alex
6 Monate zuvor

Gegenüber den eigenen Anhängern zeigt sich der HSV jetzt weniger kulant. Wer das Ticket am Nachholtermin 5. April nicht nutzen kann und nun zurückgeben wollte, erlebte eine böse Überraschung: „Bitte beachten Sie, dass pro Vorgang Stornierungsgebühren i.d.H. von 10 Euro anfallen“, kam da als Antwort.

Quelle: https://www.abendblatt.de/sport/fussball/hsv/article234827839/hsv-news-hamburger-sv-erzgebirge-aue-absage-tickets-stornogebuehr-erzuernt-fans.html

Man muss diesen HSV einfach lieben…😆

Last edited 6 Monate zuvor by Alex
Flotti McFlott
6 Monate zuvor

Dann hat das Nacktkegeln scheinbar doch stattgefunden? Der Heimschläfer ist wirklich mit allen Wassern gewaschen! 🧐

Aber Gottseidank wurde das Spiel jetzt doch noch abgesagt, das Gewimmer der ganzen Jammertitten, wie unfair der Hasivau behandelt wird, war ja nicht mehr auszuhalten…

Jörg Brettschneider
6 Monate zuvor

Man sollte die Länderspielpause für das Spiel gegen Aue nutzen. So viele Nationalspieler haben beide Clubs nicht.

Im Sinne eines fairen Wettbewerbs wäre das die beste Lösung. Aber so flexibel ist die DFL ja nicht.

Jetzt ist klar, was kommt:

Mit Pokal zwei englische Wochen, die sonst kein Konkurrent oben hat. Das wird sich bei dem aufreibenden und wenig ertragreichen Spiel des HSV voll bemerkbar machen.

Da kann Walter faseln, was er will. Ihm fehlt der Plan B für solche Situationen.

Damit dürfte der Aufstieg weg sein. Einfach nur zum K…!

Shice auf den DFB-Pokal! Der bringt jetzt zwei Mio, kostet mittelfristig 20 Mio.!

Sollte der HSV zum Zeitpunkt des Freiburg-Spiels noch gute Aufstiegschancen haben, müsste er im Halbfinale die Zweite antreten lassen. Das wäre mal clever. Aber Walter glaubt ja, dass die Truppe 7 Spiele in einer Woche mit seinem Stil absolvieren kann. Freilich ohne dabei Tore zu erzielen…

Didi
6 Monate zuvor

Die Hoffnung lebt!

RummsBumms
6 Monate zuvor

Für Pauli und Darmstadt (dort wo die Verdauung stattfindet) wachsen die Bäume auch nicht in den Himmel.
Aber was soll man sich über Punktverluste der Konkurrenz freuen, wenn wir selber keine Siege einfahren. Der eine verlorene Punkt in Nürnberg tut richtig weh.
Für mich bleibt der Aufstieg kaum noch erreichbar.
Selbstverschuldet durch falsche Entscheidungen.

bahrenfelder
6 Monate zuvor

Ist das hier eigentlich ein Blog über die deutsche Rechtschreibung oder über den HSV, in Bezug auf die 1. Profimannschaft?
Kommt es nicht auf den Inhalt eines Beitrages an und nicht unbedingt auf Komma- oder Punktsetzung.
Apropos Inhalt, hier sollte man sich auch auf den HSV fixieren und nicht darauf andere zu beleidigen. Dazu gehört natürlich auch andere Meinungen zu akzeptieren und nicht gleich wieder von oben einzuschlagen.

Vielleicht sollte man in der Zeit, in der Scholle nicht da ist, die Chance nutzen mal darüber nachzudenken worum es hier in diesem Blog eigentlich geht. Vielleicht wäre ein Neuanfang für den ein oder anderen jetzt der richtige Zeitpunkt.

Jaja, ich sehe schon das jetzt der ein oder andere schreibt, dass ich damit anfangen soll.

Etwaige Schreibfehler möge man Entschuldigen, könnten aber auch Absicht sein 😉.

Rotkaeppchen1966
6 Monate zuvor

Tolle Aktion des HSV heute, die Fans, die Tickets für die heutige Partie erworben hatten, umsonst ins Stadion inkl. Führung und Museumsbesuch zu lassen.
Dann auch noch das Catering für die geflüchteten Personen aus der Ukraine. Eine wirklich schöne Idee, um ihnen ein kleine Ablenkung von ihrem entsetzlichen Leid zu verschaffen.
Zum Sport: Hätte der HSV die Auer heute besiegen können, wäre man doch tatsächlich bisheriger Gewinner des Spieltages. Jetzt müssen sie es im Nachholspiel packen und bis nächsten Samstag genügend Leute wieder fit bekommen.

Klebereis
6 Monate zuvor

Schon bemerkenswert wie Heidenheim es schafft, jedes Jahr eine homogene und gute Truppe mit kleinem Budget zusammenzustellen.
Da wirkt vieles einstudiert.
Hier wird das Mittelfeld auch mal häufig mit einem langen Ball in die Spitze überspielt und von dort auf die rasch nachrückenden Außen verteilt. Es wird auch gefährlich aus der zweiten Reihe geschossen und auch mal mit einem langen Einwurf in die Spitze eine gefährliche Situation initiiert. Der direkte und schnelle Weg zum Tor. Nicht so kompliziert wie beim HSV. Gut anzusehen.
Wahrscheinlich wird hier auch intensiv Individualtraining praktiziert. Ist zwar nur eine Hypothese, sieht aber danach aus, daß Frank Schmidt nichts dem Zufall überlässt.
Und es wird zeitig gewechselt.
Der Mann hat einen Plan.
Das Fischerdorf hat kaum eine Chance. Gut so!

Rautenweber
6 Monate zuvor

Was für ein interessanter Spieltag. Ohne Teilnahme des HSV vergessen die Topteams zu punkten. Pauli in Dresden nur mit einem Punkt, Darmstadt gibt den Sieg gegen Sandhausen aus der Hand. Und Werder verliert gerade gegen Heidenheim. Toprak mit ner Muskelverletzung nicht im Kader. Für mich ein Schlüsselspieler der Serie unter Ole Werner.
Also die anderen Zittern auch, da sie oben was zu verlieren haben.
HSV Bezug? Ich halte es da mit Tim Walter: Wir schauen auf uns…., müssen unsere Aufgaben erledigen und 100 % abliefern.
Nun kann sich regeneriert werden und Covid heilen. Nächste Woche in D’dorf wieder angreifen. Mal schauen, wie da der Kader aussieht.

Schönen Sonntag

Tatortreiniger
6 Monate zuvor

Das Geld wird für Felix in der Tat keine Rolle spielen. Aber seine großen Erfolge als Spieler und Trainer liegen inzwischen sehr lange zurück. Zuletzt war er in China und bei den Würzburger Kickers gestrandet. Die Generation U30 kennt ihn doch nur noch als gelegentlich auftauchenden Interview-Partner in den Halbzeitpausen.

Er will ein letztes Mal zurück ins Licht, allen zeigen, dass er es noch drauf hat, dass er es mit den ganzen Laptop-Schnöseln noch aufnehmen kann. Und da seine große Liebe, der HSV ihn verschmäht, ist der Hauptstadt-Club vielleicht nicht der schlechteste Ersatz.

Das ist auch nicht verwerflich und sollte Felix die Hertha retten, wäre das ja tatsächlich ein ehrenvolles Karriere-Ende. Mit Magath-Hügeln und Medizinbällen erreicht er in dieser Phase ohnehin nichts mehr. Wenn überhaupt, dann nur mit seiner Autorität und seinem Standing bei den Spielern. Die aber leider alle U30 sind und somit…s.o.!

Ich fürchte für Magath, das wird nichts werden.

Last edited 6 Monate zuvor by Tatortreiniger
detline
6 Monate zuvor

Laut Sky: HSV zieht Kaufoption und verpflichtet Vuskovic bis 2025.

Flotti McFlott
6 Monate zuvor

Ankündigung:

im Sinne der Bloghygiene, werde ich so gut es geht versuchen, auf das hirnlose Getrolle durch User wie „Gravesen“ und zahlreiche weitere, nicht mehr einzugehen. Ich habe sehr viel Verständnis für diejenigen User, die auf Scharmützel – die von Seiten der Trolle um „Gravesen“ dazu auch noch auf Baumschulniveau heruntergezogen werden – keinen Bock mehr haben. Ich werde also mit einiger Ernsthaftigkeit versuchen, mich nicht mehr provozieren zu lassen. ENDE

Ergänzung 18:47 Uhr
Wenn es noch eines Beweises bedurfte, kann sich jetzt jeder selber ein Bild von dem trolligen Einzeller-Gestammel unter diesem Kommentar machen…

Last edited 6 Monate zuvor by Flotti McFlott
Alex
6 Monate zuvor

Wie kann es sein, dass Schonlau und Kittel heute am Training teilnehmen dürfen? Bei Heyer kann man die 7 Tage-Regel zum Freitesten nachvollziehen, bei den beiden anderen Spielern ganz sicher nicht. Die Medien haben nichts daran auszusetzen, der HSV hat es nicht nötig, darauf einzugehen, also: Wer kann es aufklären?

Beim Vormittagstraining am Dienstag wirkten mit Sonny Kittel, Sebastian Schonlau und Moritz Heyer drei essenzielle Stammspieler von Trainer Tim Walter wieder mit.

https://hsv24.mopo.de/2022/03/15/erleichterung-beim-hsv-drei-stammkraefte-zurueck-im-training.html

Johnny Calypso
6 Monate zuvor

Ich möchte hier auch mal völlig aus dem Zusammenhang heraus meine Bewunderung für Uli Hoeneß zum Ausdruck bringen. Große Fresse, kann aber alles. Die Bayern waren Ende der 70er pleite. Unfaßbar, was der daraus gemacht hat. Uli wäre 78 beim HSV gelandet, wenn er nicht die Knie-Untersuchung abgelehnt hätte. Nun, er war ein Krüppel, das wußten alle. Die Nürnberger haben ihn trotzdem verpflichtet. Spielste halt 10 ggn 11.

Warum ich das schreibe? Weil ich Alex gut finde.

Darmzotte
6 Monate zuvor

Ist eigentlich der Community Talk erschienen, den Scholle angekündigt hatte oder ist der Bums hier zu?

Sprockhöveler HSV
6 Monate zuvor

Für alle Interessierten des Spiels in Düsseldorf:

Der HSV hatte ja anfangs 3.500 Karten bekommen, die ruck-zuck vergriffen waren.
Danach gab es Nachschlag von 1.000 Karten für die Blöcke 16, 17, 133 u. 134, zu buchen über die Fortuna Seite.
Dafür hat man aber nicht viel Werbung gemacht und ich sehe noch reichlich freie Tickets.
Wer noch hin will oder jemanden kenn der hin will.

Bei eBay Kleinanzeigen suchen schon Leute Tickets, obwohl man welche regulär kaufen kann.

Viele Grüße aus dem südlichsten Südwestfalen

Jovanic Hugental
6 Monate zuvor

Um auch künftig wirtschaftlich nachhaltig um den Aufstieg mitspielen zu können ist es unerlässlich Qualitäts-Spieler wie Mario Vuskovic und Giorgi Chakvetadze zu verpflichten und gleichzeitig eine positive Transferbilanz, wie in den letzten 4 Jahren zu haben. Jonas Boldt ist dieses Kunststück mit der Unterstützung durch Michael Mutzel eindrucksvoll gelungen. Insbesondere Mario Vuskovic wird seinen Weg gehen und dem HSV in ein bis zwei Jahren einen schönen Transfererlös einbringen, sofern er von Verletzungen verschont bleibt. Die Art und Weise wie Mario sich in die Mannschaft integriert hat und das Spiel in der Defensive vom ersten Tag an prägte, ruft bereits jetzt schon zahlreiche Interessenten in höherklassigen Gefilden auf den Plan. Sollte gar der Aufstieg im nächsten oder übernächsten Jahr gelingen wird Mario dem HSV sicherlich noch viel mehr Freude machen. Jonas Boldt und Michael Mutzel ist still und heimlich eine epochale Zeitenwende mit dem HSV geglückt, wenn man sich die Transfersalden der Jahre zuvor anschaut. Sollte es Dr. Wüstefeld zudem hinbekommen den Kostenapparat um 30% – 50% einzudampfen, wäre ein leichter Silberstreif am Horizont erkennbar. Dr. Wüstefeld besitzt zweifellos die dazu erforderliche Brutalität. Wir leben in schwierigen Zeiten Dr. Wüstefeld, Berührungsängste sind überflüssig.

Felix Frosch
6 Monate zuvor

Ich weiß nicht, was spannender wäre: einen Torwart als Feldspieler gegen Aue zu sehen oder eine englische Woche zu ertragen 😱 egal, die DFL hatte ein Einsehen.
Trotzdem spukt immer Ferro als 6er und Johanssen im Tor in meinem Kopf rum!

Rotkaeppchen1966
6 Monate zuvor

Vorab ersteinmal eine gute Genesung allen Beteiligten und die Hoffnung, dass sich ihr unmittelbares Umfeld nicht auch noch ansteckt.
Diese ganze Corona-Geschichte ist noch lange nicht ausgestanden, auch und gerade weil die Gesellschaft sich in ihrer berechtigten Sehnsucht nach Normalität teilweise so verhält, als gäbe es das Virus, das, betrachtet von der Inzidenz her, so wütet wie nie zuvor, nicht mehr.
Für den HSV, auf den ich eben noch den Bundesliga-Abgesang betrieben habe, meiner Ansicht nach ein Vorteil, wenn man mit den Stammspielern wieder antreten kann, immer unter der Voraussetzung, dass sich die Jungs wieder schnell erholen.
Mal sehen, was wird, und für mich einmal mehr die Erkenntnis, sich mit voreiligen negativen Prophezeihungen (ein user allerdings hat dieses Verhalten mal präventiven Pessimismus genannt, um Enttäuschungen vorzubeugen) trotzdem zurückzuhalten.

Paulinho
6 Monate zuvor

Was ist das hier für ein armseliges, sinnfreies Hin und Her, schnell weiter und die Sonne geniessen.

Tremsbütteler
6 Monate zuvor

Düsseldorf führt trotz Rumpfmannschaft zur Halbzeit 1:0 in Paderborn. Vielleicht hat sich der HSV ja verspekuliert, zumal man, wenn man die Äußerungen der HSV-Verantwortlichen ernst nimmt, ein Ausbildungsverein sein will. Da hätte man die Chance gehabt, der Not folgend mal ein paar „Azubis“ einzusetzen, mit der Option, bei einer Niederlage zu sagen, ok, war der Situation geschuldet. Wenn es gut geht, drängen sich ein paar „Azubis“ auf. Meiner Meinung nach ist der Aufstiegszug ohnehin schon abgefahren, da wäre es eine Idee gewesen, gegen Aue (die spielen ja nun auch nicht in der CL) etwas zu riskieren und sich ggf. auf den DFB-Pokal zu konzentrieren. Ein möglicher Pokalsieg mit Chance, als Zweitligist europäisch zu spielen, hätte sicher am Transfermarkt neue Möglichkeiten eröffnet. Aber der HSV suhlt sich ja lieber in Selbstmitleid und Vergangenheitglorifizierung. Schade.

Tobi Petersen
6 Monate zuvor

Jetzt nur noch 7.👍

Auch wieder so ein Beispiel: wie konnte man gegen DAS Hannover verlieren 🤦

Last edited 6 Monate zuvor by Tobi Petersen
Tobi Petersen
6 Monate zuvor

So JETZT ist der Spieltag rum. Und GEWINNER sind Schalke und Nürnberg. Und nicht der HSV oder sonstwer.

Platz 7 für den HSV und das Niemandsland in der Tabelle sind erreicht. Der Ritt in die Bedeutungslosigkeit geht weiter. Wer hier immer noch von Entwicklung faselt…bla bla bla…Wacht auf.
Mit Walter, Boldt, Mutzel und dem aktuellen HSV-Kader sehen wir das Schlechteste, was man jemals beim glorreichen Hamburger SV gesehen hat. Und ich wette, Platz 7 ist noch nicht das Ende der Negativ-Spirale der Stümper auf und neben dem Platz.

Last edited 6 Monate zuvor by Tobi Petersen
Darmzotte
6 Monate zuvor

Toll, wie Boldt um sein „Heimspiel“ in Düsseldorf kämpft.

Johnny Calypso
6 Monate zuvor

Medizinbälle in Berlin ausverkauft!

Meaty
6 Monate zuvor

Eben im Radio gehört, dass der „Fall Bakery Jatta“ wohl doch noch nicht vorbei ist! Angeblich soll sich nun der Generalstaatsanwalt eingeschaltet haben und der Staatsanwaltschaft vorgeworfen haben gewisse Akten nicht beachtet zu haben … usw.

Hört das denn nie auf!?

Jovanic Hugental
6 Monate zuvor

Mit der Verpflichtung des ehemaligen Leihspielers Mario Vuskovic bis Sommer 2025 ist Jonas Boldt und Michael Mutzel nach der spektakulären Leihe des georgischen Nationalspielers Giorgi Chakvetadze eine weitere Veredelung des HSV-Kaders geglückt. Trotz der angespannten Finanzlage im Volkspark darf man positiv gespannt sein mit welchem Kader der HSV in die nächste Zweitligasaison starten wird, um ein Wörtchen mitzureden beim Rennen um den Aufstieg in der Saison 2022/23.

Don Toben
6 Monate zuvor

HSV zieht Option bei Vuskovic und er unterschreibt bis 2025!! 💪🏼

Paulinho
6 Monate zuvor

Nürnberg vorm HSV? soll wohl ein Witz sein. Na, jetzt haben die auch nur noch die obere Tabellenhälfte aufm Spielplan. Schlecht für die, wäre gut für uns. Wir haben nur noch die untere Elite vor der Brust, schlecht für uns. Es sei denn, TW würde die etwas einfacher gestrickten Brüder mal kommen lassen und mit unseren Speedys abschiessen. Ist eigentlich einfach, oder?

muckomat_34
6 Monate zuvor

Alle ausser Suhonen einsatzfähig. Das war so geplant und durchgezogen. Habe ich in dieser Form noch bei keinem Verein gesehen. Alle ohne Symptome hat bis jetzt kein Verein hinbekommen.
Respekt HSV.