Wer sind die Neuen? Heute: Noah Katterbach

by | 16.01.23 | 52 comments

Der HSV ist noch bis Donnerstag im Trainingslager. Den Montag mitgerechnet sind das noch vier lange Tage mit harten Einheiten und einem abschließenden Testspiel gegen Vancouver. Und vier Tage zeit für die beiden neuen, um sich beim JSV einzuleben und an das komplexe System von HSV-Trainer Tim Walter zu gewöhnen. Aber: Wer sind die beiden neuen? Und vor allem: Was können sie? Können sie dem HSV sofort helfen? Fragen, die niemand besser beantworten kann als unsere Freunde von Createfootball.com, die sich für uns die Mühe machen, sowohl Francisco Montero (morgen) als auch Linksverteidiger Noah Katterbach zu analysieren. Viel Spaß beim Lesen!

NOAH KATTERBACH, 21 Jahre alt, Linker Verteidiger

Stärken

– Durchsetzungsvermögen im Zweikampf

– Fairness

– 1vs1-Situationen und Dribbling

Schwächen

– Stellungsspiel

Spielstil von Noah Katterbach: Wing Back

– Offensiv denkender Außenverteidiger, der keine Scheu vor 1vs1-Situationen hat und gerne ins Dribbling geht

– Geschickt im Zweikampfverhalten,  wenige Fouls und hohe Erfolgsquote im Zweikampf

– Allerdings leichte Schwächen im Stellungsspiel

– Durch Läufe oder per Dribbling bis zur Grundlinie und schlägt von dort die Flanken

– Kam in der vergangenen Spielzeit fast ausschließlich als Linksverteidiger zum Einsatz, in dieser Saison hat er allerdings seinen Stammplatz verloren und kam häufig von der Bank

Benchmarking der relevanten Daten

  Katterbach21/22Muheim22/23Avg. Außenverteidiger2. Bundesliga22/23
Defensivzweikampf(% Erfolgsquote)6.45(64%)7.19(63%)5.95(62%)
Luftzweikampf(% Erfolgsquote)2.15(57%)3.33(45%)2.13(44%)
Interceptions4.245.624.43
Balleroberungen4.506.008.08
Pässe(% Genauigkeit)44.2(80%)62.7(81%)39.6(77%)
Fouls0.520.990.78
Flanken(% Erfolgsquote)3.37(29%)2.92(37%)2.90(38%)
Dribblings(% Erfolgsquote)2.79(63%)2.34(50%)2.09(60%)
Progressive Läufe*1.802.702.01
Alle Daten pro 90 Minuten im Vergleich mit Noah Katterbach im Kalenderjahr 2022 (1553 Spielminuten) aus der Schweizer Super League sowie Muheim in der Saison 22/23 (2003 Spielminuten) und allen Außenverteidigern der 2. Bundesliga mit mind. 700 Spielminuten in der Saison 2022/23 (27 Spieler) 

*) Progressive Läufe = Ein Lauf gilt als progressiv, wenn der Spieler danach mindestens 30 Meter näher am gegnerischen Tor ist bei Start- und Endpunkt in eigener Hälfte, mindestens 15 Meter näher dran ist bei Startpunkt in eigener und Endpunkt in gegnerischer Hälfte oder mindestens 10 Meter näher dran ist bei Start- und Endpunkt in gegnerischer Hälfte.

Wie passt der Spieler zum HSV?

Noah Katterbach kommt als Leihspieler und als aktueller U21-Nationalspieler bis zum Saisonende zum Hamburger SV. Der 21-jährige verlor nach einer erfolgreichen Rückrunde in der vergangenen Saison bei seinem Leihverein, dem FC Basel, in dieser Saison seinen Stammplatz. Der Gewinner der Fritz-Walter-Medaille in Gold von 2018 und 2020 wird den Kaderplatz von Tim Leibold einnehmen, der in die USA gewechselt ist. Zu den Stärken des Deutschen gehören das Durchsetzungsvermögen im Zweikampf, den er meist fair für sich entscheidet und 1vs1-Situationen, die er meist durch Dribblings erfolgreich meistert. In ballbesitzorientierten Teams zeigt sich zudem auch seine Sicherheit im Passspiel, vor allem versteht er es den Ball schnell, direkt und sicher in das letzte Drittel zu spielen. Zu den Schwächen zählen beim Linksfuß sein Stellungsspiel in der Defensive und die Flankengenauigkeit im Offensivspiel.

Alles in allem ist Katterbach ein ähnlicher Spielertyp wie Muheim (Wing Back) und passt daher in das Spielsystem von Trainer Tim Walter. Der U-Nationalspieler eine spannende Personalie mit viel Talent sowie hohem Potenzial und hat beim FC Basel in der vergangenen Saison durch starke Einzelspiel-Performances auf sich aufmerksam machen können. Allerdings hat es dem jungen Spieler an der Konstanz gefehlt und so wird er es auch beim HSV schwer haben sich hinter Stammspieler Muheim in nur einer „Rückrunde“ im Team fest spielen zu können.

****Dieser Text stammt von der Fußball-Consultancy CREATEFOOTBALL GmbH, die national wie international Profivereine, Berateragenturen sowie Medienanstalten in den Themenfeldern Datenscouting und -analyse berät.

Fazit: Statistisch ist Katterbach nicht besser als Muheim – muss er aber auch noch nicht sein. Oder anders formuliert: Wäre er es, hätte der HSV ihn wahrscheinlich nicht im Winter holen können. Und zum Abschluss noch ein paar nette Worte vom Stammklub Katterbachs: vom 1. FC Köln. Dessen Trainer Steffen Baumgart sagte den Kollegen der BILD: „Noah kämpft darum, seine Leistung zu bestätigen, die er schon mal gezeigt hat. Wenn es dann in Basel nicht weitergeht und du darfst beim HSV spielen, dann sollte man das mit viel Freude machen. Ich wünsche ihm, dass es gut und der nächste Schritt zu seinem alten Leistungsstand wird.“

Hoffen wir es. Für ihn – und für den HSV.

Marcus Scholz

Marcus Scholz

Sportjournalist Marcus „Scholle“ Scholz hat sich in mehr als 20 Jahren als HSV-Reporter bundesweit als Gast in renommierten TV-Sendungen einen anerkannten Namen gemacht. Nach „Matzab“ und der „Rautenperle“, die Scholle beide zu digitalen Erfolgen pushte und sogar auf Rang 6 und 7 im nationalen Fußballblog-Ranking platzieren konnte, ist „MoinVolkspark“ sein erster komplett eigener Blog über den HSV. Zusammen mit einem Team aus jungen, hungrigen HSV-Freunden wird dabei wie zuletzt auch 24/7 auf unterschiedlichen Kanälen über den HSV mit den täglich neuesten News und Entwicklungen in Wort, Bild und Ton berichtet. Scholles Motto allein macht schon deutlich, worum es ihm hier geht: „Ein Tag ohne den HSV ist ein verlorener Tag.“

Über Moin Volkspark

Moin Volkspark – das ist ein Team aus jungen Menschen, die sich seit vielen Jahren mit dem HSV beschäftigen und ihre facettenreichen Fähigkeiten so einbringen, dass hier heute eine Plattform entsteht, die den Anspruch hat, HSV-Freunde und -Interessierte vollumfänglich zu informieren und zu unterhalten.

Das Ganze gepaart mit der Expertise des bekannten Sportjournalisten Marcus „Scholle“ Scholz, der beim HSV seit mehr als 21 Jahren 24/7 am Ball ist, bietet ein Maximalmaß an objektiver Informationen und  zeitgemäßer Unterhaltung. Ziel ist es, hier frischen, dynamischen Content zu bieten, der sich wohltuend von der allgemeinen Journaille abhebt.

Moin Volkspark ist aber nicht nur ein Ort, um sich zu informieren, sondern soll auch immer ein Ort des Austausches und des Miteinanders sein. Wir wollen eurer Leidenschaft einen Platz im Netz bieten: zum Diskutieren im Forum, zum Mitfiebern bei Live-Events. Und natürlich zum Mitmachen in unseren vielfältig angelegten Video-Formaten. Eure Freude, Eure Trauer, Euer Jubel und Eure Wut haben hier Ihren Platz, solange alles respektvoll formuliert und artikuliert wird.

Moin Volkspark steht für ein leidenschaftliches Miteinander und ist der Zusammenschluss dessen, was eigentlich schon seit langer Zeit zusammengehört.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
52 Kommentare
Beliebteste
Neueste Älteste
Inline Feedbacks
View all comments
Aleksandar
21 Tage zuvor

Die Anträge von Till und Ulrich zur Abwahl von Jansen werde ich vor Ort mit meiner Stimme unterstützen.

Insbesondere der Antrag von Till ist sehr aussagekräftig und lässt normalerweise keine Fragen offen.

Marcel Jacobs
21 Tage zuvor

Ich bin ja in eine FC Kölle Familie hinein geboren worden (mein Vater dreht sich heute noch im Grabe um wegen mir). Und habe nun mal aus meinem Exil Familieninformationen eingeholt zu unserem neuen Linksverteidiger. Da hieß es das er ein richtig guter Kicker sein könnte wenn der Kopf nur nicht oftmals etwas schläfrig wäre. Hörte sich für mich ein bisschen wie Muheim an der ja auch gerne mal ein schläfchen hält anstatt den Gegenspieler. Denke das die beiden recht ähnlich sind in dem was sie können oder auch nicht können. Aber wenn Muheim auch auf Rechts kann dann sind ja jetzt alle Positionen in der Abwehr doppelt besetzt. Kann also passen. Schaun mer mal wie der Franzose sagt.

Don Toben
21 Tage zuvor

Herzlich Willkommen Noah und Francisco !!
Ich hoffe ihr bleibt gesund und verletzungsfrei, und dass wir viel Freude an und mit euch haben werden!

alwaysHSV
20 Tage zuvor

DHF im Training angeschlagen. Hoffen wir mal, dass er schnell wieder fit ist.
Das Spiel gegen Vancouver wir morgen ab 15.00 auf HSV TV und Youtube kostenlos übertragen.

Last edited 20 Tage zuvor by alwaysHSV
Tremsbütteler
21 Tage zuvor

Katterbachs Problem wird sein, daß er, so nicht eine Verletzung oder sonst irgendetwas bescheuertes von Muheim dazwischen kommt, nicht eingesetzt werden dürfte. Allerdings hat seine Beraterfirma dem Vernehmen nach darauf gedrungen, die Leihe bei Basel vorzeitig zu beenden, da er dort zu wenig Einsatzzeiten erhielt. Kann natürlich sein, daß Tim Walter in ihm irgendwas erkennt, was Einsätze rechtfertigt. Dann wäre allerdings Muheim verbrannt, sofern Katterbach nicht wirklich überragende Leistungen bringt.

Und noch eine kleine Anmerkung für Alkesandar (bezieht sich auf vorgestern): Nein, ich will keine Stimmung gegen diesen Deal machen. Ich finde, das ist ein sehr interessanter Spieler. Und natürlich kenn en wir, wie immer, keine Vertagsdetails.

Mir ist auch völlig egal, wie diese Spieler denn gefunden werden, ob von der Schwester empfohlen, ob vom Berater angeboten, meinetwegen kann man die Entscheidungen auch an Uwes großem Zeh vorm Stadion auspendeln. Wenn sie denn einschlagen, ist es doch gut.

Kosinus
21 Tage zuvor

Den Kattenbach, den find ich klasse,
er verteidigt uns in die oberste Klasse.
Montero ist auch sehr gut,
vor seinen Ballkünsten ziehe ich meinen Hut.

Drum mach ich es wie Richie Golz,
bin STOLZ.

Last edited 21 Tage zuvor by Kosinus
alwaysHSV
21 Tage zuvor

Es könnte natürlich auch sein, dass beide gemeinsam spielen und einer dann auf die rechte Seite ausweicht. Die Frage ist, ob einer oder sogar beide rechts besser sind als Heyer und Mikelbrencis. Mit einem zusätzlichen Spieler für die Position auf der defensiven Außenbahn rechne ich eher nicht mehr. Eher mit einem Backup für Glatzel.

Blumi64
21 Tage zuvor

Der Frauenschläger Boateng hat sich beim HSV ins Gespräch gebracht😡
Weil wir uns ihn zurückwünschen würden 😡
Er bringt sich wahrscheinlich jetzt überall ins Gespräch weil er nicht den Intellekt hat, sich zurückzuziehen und darüber nachzudenken was er getan hat.

RaiDet
21 Tage zuvor

Mir ist nicht bekannt, dass Muheim oder Katterbach auch rechts spielen können. Bei Muheim hätte man das ja schon längst machen können. Kann mir auch nicht vorstellen, dass Walter Katterbach anstelle von Muheim spielen läßt, dann wäre ja Muheim rasiert und Katterbach ist in einem Halben Jahr eh wieder weg.
Wozu sie den Franzosen geholt haben ist mir auch immer noch nicht klar. Für mich der nächste Amaechi Fall.
Die Abwehr ist Riesen Problem die Außen einfach zu schlecht besetzt und für jeden Gegner ein gefundenes Fressen.

Flotti McFlott
21 Tage zuvor

Knatterbach und Pateng!? Wir werden auf Jahre unschlagbar sein!!1! 😂