Meffert ist fix – auch Miro Muheim kommt zum HSV

von | 14.06.21 | 155 Kommentare

Dieser Blog lebt. Das steht einmal fest! Denn wer sich zuletzt die Communitytalks angesehen hat, der wird mitbekommen haben, dass ich nach einem Spieler gefragt worden bin, den ich absolut nicht auf dem Schirm hatte: Miro Murheim. Da ich bei den vielen Fragen das Zufallsprinzip live walten lassen, habe ich mich dementsprechend auch nicht im Vorfeld über den Spieler erkundigen und im Anschluss über ihn referieren können. Ich kannte Muheim schlicht nicht. Aber: Hätte ich im Anschluss daran nach ihm beim HSV-Vorstand nachgefragt, vielleicht wären wir damals schon auf das gestoßen, was heute bekannt wurde: Denn der HSV hat offenbar den nächsten Transfer perfekt gemacht.

Nach Jonas Meffert von Holstein Kiel, der inzwischen auch offiziell als Neuzugang auf der eigenen Website präsentiert wurde, kommt laut „Bild“ nämlich auch Linksverteidiger Miro Muheim vom FC St. Gallen. Der 23-Jährige soll zunächst für eine Leihgebühr von 200.000 Euro ausgeliehen werden, der HSV besitz allerdings im kommenden Sommer eine Kaufoption für 1,5 Millionen Euro. Meffert und Muheim sollen heute bereits ihren Medizincheck in Hamburg absolviert haben. Wobei, das müssten sie auch, da bereits am Mittwoch und Donnerstag die ersten Leistungstests anstehen, ehe es am Freitag auf den Trainingsplatz geht. Ob ich da dann dabei sein kann, hängt von den Nachwirkungen der anstehenden Zweitimpfung ab.

Das Team wird langsam komplett

Aber wichtiger als das ist, dass der HSV so langsam sein Team zusammenbekommt. Das Trainerteam war bereits am Sonntag offiziell bekanntgegeben worden. Filip Tapalovic und Julian Hübner verstärken das Team, teilte der Fußball-Zweitligist am Sonntag mit. Aus dem bisherigen Trainerstab bleibt Merlin Polzin beim Verein; Hannes Drews und Torwarttrainer Kai Rabe verlassen dagegen den HSV. Einige Tage zuvor war Sven Höh als Torwarttrainer verpflichtet worden.

Zur Erklärung: Tapalovic hatte zuletzt als Co-Trainer beim australischen Erstligisten Melbourne Victory gearbeitet. Zuvor war der 44 Jahre alte Deutsche mit kroatischen Wurzeln, der die UEFA-Pro-Lizenz besitzt, Nachwuchstrainer bei 1860 München sowie Co-Trainer beim Melbourner Ligakonkurrenten Adelaide United. Als Profi spielte er in 138 Bundesliga-Partien für den VfL Bochum, 1860 München und Schalke 04. Hübner hat die Uefa-A-Lizenz und kommt vom Karlsruher SC. Der 37-jährige arbeitete einst mit HSV-Trainer Tim Walter bei der U19 des KSC zusammen.

Der bisherige Cotrainer Merlin Polzin soll als Analyst dem neuen Trainerteam weiter angehören. Allerdings ist bei ihm davon auszugehen, dass er den HSV verlassen werden will, sobald Daniel Thioune einen neuen Posten antritt. Wobei, vielleicht ist das alles gar kein dummer Move vom HSV.  Wenn man letztlich für Polzin eine Ablöse in der Höhe der Drews-Abfindung einstreichen kann, würde man zumindest diesmal kein noch größeres Minus machen durch den erneut verfrühten Trainerwechsel. Drews hat bislang noch keinen neuen Posten beim HSV angeboten bekommen. „Julian, Filip, Merlin und Sven passen sehr gut zu unserem Weg der Entwicklung. Alle vier bringen neben ihrem Know-how auch die nötige Erfahrung mit“, sagte Sportvorstand Jonas Boldt – von Drews war dabei keine Rede.

Wechselt Arp zu HSV-Konkurrent Hannover 96?

Apropos: Zuletzt war hier von Fiete Arp und der Sinnhaftigkeit einer Rückkehr zum HSV die Rede. Und nach dem Abstieg von Bayern München II aus der 3. Fußball-Liga halten sich Gerüchte um die Rückkehr von Sturm-Talent Fiete Arp in den Norden. An dem 21 Jahre alten Angreifer sollen nach Informationen einiger Online-Portale die Zweitligisten Holstein Kiel und Hannover 96 Interesse haben. Demnach soll Arp, dem aus dem bis 2024 laufenden Vertrag beim FC Bayern noch 15 Millionen Euro zustehen würden, der Abschied mit einer zweistelligen Millionensumme als Abfindung schmackhaft gemacht werden.

Und dann noch ein, zwei Sätze in eigener Sache. Zuletzt wurde hier von zwei Usern ein Gespräch via Posts geführt, deren Inhalt darauf abzielte, dass ich den Post mit Christian Eriksen genutzt hätte. Dafür, keinen eigenen Blog schreiben zu müssen, was ich ansonsten ja eh nicht gemacht hätte. Euch beiden sei gesagt: Ich habe seit Januar keinen Urlaub gemacht, sondern durchgezogen. 171 Blogbeiträge über die bislang 164 Tage im Jahr 2021. Heute noch nicht mitgerechnet. Wir haben in diesem halben Jahr die Zahlen der Rautenperle geknackt – und das trotz Corona. Wie zuvor habe ich dafür keinen einzigen Cent von Euch für die täglichen Berichte genommen. Und das möchte ich auch gern so beibehalten. Aber damit dieses Angebot aufrechterhalten bleiben kann, müssen wir eben auch so einiges außerhalb der täglichen Berichterstattung erledigen, um unsere Kosten zu refinanzieren. Auch bei uns gilt: Von nichts kommt nichts.

Wobei: Wenn ich in diesem Zusammenhang von „wir“ spreche, bin es eigentlich fast ausschließlich ich, da die anderen Jungs glücklicherweise allesamt in festen Berufsleben stecken. Und genau das kann dazu führen, dass ich nicht alles schaffe und hier mal in der Sommer- sowie der Winterpause an einigen Tagen, wo nichts passiert, auch mal nichts zu lesen sein wird. Abgesehen davon, dass auch ich in diesem Jahr ein paar Tage Urlaub mit der Familie machen muss bzw. mach will und werde, wird es so also gerade in den nächsten Tagen vorkommen können, dass dieser Blog Pause macht. Anders geht es zumindest so lange nicht, bis ich endlich meinen Kompagnon gefunden habe, der hier an meinen Fehltagen textlich für mich übernimmt. Dieser steckt aber noch mitten in seinen Abschlussprüfungen an der Uni und wird dann direkt im Anschluss dazustoßen, nicht wahr lieber @Josha ??

Noch ein, zwei Sätze in eigener Sache…

Nein, diesen Blog zu betreiben ist de facto viel Arbeit und bedarf an einigen Stellen auch eines dicken Felles. Im Großen und Ganz aber ist es für mich längst ein ganz wesentlicher Teil meines Lebens geworden. Und wenn ich dann auch noch mitbekomme, dass zum einen so starke Beiträge aus unserer Mitte kommen wie zuletzt von Robert und andererseits auch noch Leser Wind bekommen von bevorstehenden Transfers, dann bin ich richtiggehend stolz. Stolz darauf, hier eine funktionierende Community zu haben, die sich über Inhalte und Respekt definiert. Eine mit Ausreißern, wie in diesem Fall. Dass man mir meine Anteilnahme an dem Schicksal Christian Eriksens dabei anlasten wollte, ist meiner Meinung nach sehr unglücklich. Aber warum sollte es hier anders sein als im normalen Leben, oder? 

Also, Warnung vorweg: Ob meiner unumgänglichen Termine mit abschließender Impfung wird diese Woche an dieser Stelle nur eingeschränkt geschrieben werden können. Im Juli stehen dann noch insgesamt 10 Tage Urlaub mit der Familie an – aber bis dahin habe ich hoffentlich die Voraussetzung schaffen können, dass hier ein würdiger Vertreter über alles Aktuelle rund um den HSV berichten kann…

In diesem Sinne! Euch allen einen schönen (EM-)Abend! Und uns allen einen möglichst erfolgreichen Start bzw. einen spannenden Abend morgen mit dem EM-Auftakt der Deutschen Nationalmannschaft gegen Frankreich.

Scholle

Ganz wichtiger Nachtrag:

Ich möchte es nicht versäumen, heute einem ganz besonders treuen Leser von uns zu seinem 50. Ehrentag zu gratulieren: Alles, alles Liebe zum Ehrentag, lieber Toralf! Lass Dich reich beschenken, genieße Deinen Tag, und bleibe gesund!! Vor allem aber: Drücke Deine liebe Tochter einmal ganz fest (auch von mir)! Bei Ihr habt Ihr ganz offensichtlich seehehr viel richtig gemacht… 😉

Marcus Scholz

Marcus Scholz

Sportjournalist Marcus „Scholle“ Scholz hat sich in mehr als 20 Jahren als HSV-Reporter bundesweit als Gast in renommierten TV-Sendungen einen anerkannten Namen gemacht. Nach „Matzab“ und der „Rautenperle“, die Scholle beide zu digitalen Erfolgen pushte und sogar auf Rang 6 und 7 im nationalen Fußballblog-Ranking platzieren konnte, ist „MoinVolkspark“ sein erster komplett eigener Blog über den HSV. Zusammen mit einem Team aus jungen, hungrigen HSV-Freunden wird dabei wie zuletzt auch 24/7 auf unterschiedlichen Kanälen über den HSV mit den täglich neuesten News und Entwicklungen in Wort, Bild und Ton berichtet. Scholles Motto allein macht schon deutlich, worum es ihm hier geht: „Ein Tag ohne den HSV ist ein verlorener Tag.“

Über Moin Volkspark

Moin Volkspark – das ist ein Team aus jungen Menschen, die sich seit vielen Jahren mit dem HSV beschäftigen und ihre facettenreichen Fähigkeiten so einbringen, dass hier heute eine Plattform entsteht, die den Anspruch hat, HSV-Freunde und -Interessierte vollumfänglich zu informieren und zu unterhalten.

Das Ganze gepaart mit der Expertise des bekannten Sportjournalisten Marcus „Scholle“ Scholz, der beim HSV seit mehr als 21 Jahren 24/7 am Ball ist, bietet ein Maximalmaß an objektiver Informationen und  zeitgemäßer Unterhaltung. Ziel ist es, hier frischen, dynamischen Content zu bieten, der sich wohltuend von der allgemeinen Journaille abhebt.

Moin Volkspark ist aber nicht nur ein Ort, um sich zu informieren, sondern soll auch immer ein Ort des Austausches und des Miteinanders sein. Wir wollen eurer Leidenschaft einen Platz im Netz bieten: zum Diskutieren im Forum, zum Mitfiebern bei Live-Events. Und natürlich zum Mitmachen in unseren vielfältig angelegten Video-Formaten. Eure Freude, Eure Trauer, Euer Jubel und Eure Wut haben hier Ihren Platz, solange alles respektvoll formuliert und artikuliert wird.

Moin Volkspark steht für ein leidenschaftliches Miteinander und ist der Zusammenschluss dessen, was eigentlich schon seit langer Zeit zusammengehört.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
155 Kommentare
Beliebteste
Neueste Älteste
Inline Feedbacks
View all comments
alwaysHSV
1 Monat zuvor

@Marcus Scholz
Der Urlaub sei dir und deiner Familie selbstverständlich gegönnt. Ich finde es ehrlich gesagt ganz schön unverfroren welche Forderungen hier von einigen Leuten gestellt werden. Schließlich handelt es sich ja um ein kostenloses Angebot für welches ich mich an dieser Stelle einmal bei dir bedanken möchte.
Mach weiter so und lass einige der Dinge die hier geschrieben werden nicht so an dich ran kommen.

Ze Barbar
1 Monat zuvor

Scholle, Du musst dich für nix entschuldigen.
Punkt.
Es war ja am Schluss bei Dieter so, dass sich die Hälfte seiner Blogs aus Reaktionen auf haltlose Vorwürfe und Beleidigungen speisten und in den anderen Beiträgen immer schon so eine vorab entschuldigende Haltung durchklang.
Die allermeisten Menschen hier wissen Deine Arbeit zu schätzen, auch wenn man nicht immer einer Meinung ist.

Alex
1 Monat zuvor

“Der bisherige Cotrainer Merlin Polzin soll als Analyst dem neuen Trainerteam weiter angehören. Allerdings ist bei ihm davon auszugehen, dass er den HSV verlassen werden will, sobald Daniel Thioune einen neuen Posten antritt.”

Beim Abendblatt werden die Veränderungen im Analysten-Team deutlich anders dargestellt:

“Zu diesem Team wird auch weiterhin Merlin Polzin gehören. Der 30-Jährige, der als Co-Trainer von Daniel Thi­oune zum HSV kam, steht noch bis 2022 unter Vertrag und wird als dritter Assistent unter Walter arbeiten. Durch seine Stärken in der Spielanalyse genießt Polzin intern eine hohe Wertschätzung. Der Bramfelder soll auch dann bleiben, wenn Thioune einen neuen Job findet. Sportvorstand Jonas Boldt will den Bereich Spielanalyse umstrukturieren. Nach Abendblatt-Informationen gehören die bisherigen Analysten Alexander Hahn und Sören Meier künftig nicht mehr zum Profistab. Beide zählten seit dem Abstieg 2018 zum festen Team der Trainer.”

Wenn Polzin auch noch gehen würde, gibt es gar kein Analysten-Team mehr. Ja gut äh.

Noch eine Frage an Scholle: Darf die Community davon ausgehen, dass du urlaubsbedingt nicht ins Trainingslager nach Grassau reisen wirst?

abraeumer
1 Monat zuvor

Nach dem langsamen Schonlau (Top-Speed laut Bundesliga Statistik 32,35 km/h, Platz: 239 in der 2. Liga) kommt nun der langsame Meffert von Kiel (Top Speed: 31,69 km/h, Platz: 322). Beide werden im Sommer 27, so dass sie nach dem Vertragsende keinen Wiederverkaufswert haben. Meffert ist ein Durchschnittsspieler. Selbstverständlich zahlt der HSV im Gegensatz zu allen anderen Mannschaften in der 2. Liga in Pandemie-Zeiten eine Ablöse von 500.000. Wie immer wurde auch ein Trainerwunsch erfüllt. Spielerberater von Meffert ist Herr Struth.

Auch auf Muheim von St. Gallen wäre ich nicht gekommen. Er war früher ein Offensivspieler und wurde dann umfunktioniert zum Linksverteidiger. Er ist defensiv schwach, nicht handlungsschnell und kommt grundsätzlich zu spät. Er ist aber schnell und soll seine Stärken in der Offensive haben. Ich konnte diese Offensivstärken nicht entdecken. Er hat in 24 Ligaspielen kein Tor und keine Vorlage gemacht. Er hatte in der letzten Saison eine Schulterverletzung und 2018 einen Kreuzbandriss. Die Vertragsgestaltung ist völlig unklar. Der HSV hat ihn angeblich für 0,2 Mio geliehen und eine Kaufoption in Höhe von 1,5 Mio. Die zusammengerechnet 1,7 Mio liegen entgegen dem Trend in Pandemiezeiten deutlich über seinem Marktwert von 1,3 Mio. Laut Transfermarkt läuft sein Vertrag in St. Gallen bis 2022. Daher ist eine Leihe unklar. Entweder Transfermarkt irrt sich oder er hat verlängert oder es besteht keine Leihe, sondern feste Verpflichtung. Auch eine verpflichtende Kaufoption würde mich nicht überraschen in Hamburg.

Jörg Brettschneider
1 Monat zuvor

Schongang, Meffert und Kuhheim…
…die ideale Ergänzung für Helm Klaus und Kinzombie.

Transfers, wie sie früher Union Solingen tätigte…

“Bochumisierung” als Langfristziel wäre mittlerweile anmaßend. Das Ziel wurde verfehlt, weil Bochum zuletzt die Latte leicht angehoben hat und der HSV drunter durchgerutscht ist.

Nennen wir es besser “Solingisierung”, was der HSV da gerade treibt.

Mir fehlen da einfach die Worte. Sagen wollte ich es trotzdem.

Flotti McFlott
1 Monat zuvor

Laut meinen Quelle verpflichtet der HSV Ludovit Reis vom FC Barcelona.

abraeumer
1 Monat zuvor

Da alle immer behaupten, ich würde alles beim HSV und von Boldt negativ sehen, hier einmal ein ausdrückliches Lob. Wenn es gelingt, Reis zu verpflichten, würde ich mich sehr freuen. Ich schätze Reis sehr.

Kuddel
1 Monat zuvor

Bin auch nicht immer mit allem einverstanden was Scholle so schreibt, aber im Grunde bin ich dankbar für den täglichen Input und Austausch. Dafür mal ein “DANKE SCHÖN” !

Wenn Du Pause/Urlaub brauchst dann häng das Schild auf “1 Woche Betriebsferien” und rechtfertigen muss Du Dich schon mal gar nicht; Berufstätige werden Verständnis haben. 😉

spezi
1 Monat zuvor

Moin Scholle.
Meiner Meinung nach brauchst du dich hier nicht rechtfertigen.Das die Gefolgsleute von “HSV Arena” dir ständig ans Bein pinkeln wollen wissen wir.Davon haben wir sogar einen auf unserer schönen Nordseeinsel.Lass’ dich davon nicht beeindrucken…Wir werden alle damit leben können wenn du mal einen Tag nicht schreibst.
Gute Besserung weiterhin…

Norbert
1 Monat zuvor

@Marcus:
Du hast keinerlei Veranlassung, Dich für irgendetwas zu entschuldigen! Auch wenn das hier ein Blog rund um den HSV ist, so ist es doch in jedem Falle richtig, auch über Dinge zu berichten und zu schreiben, die auf anderen Plätzen passieren und die jeden, der es verfolgt hat (und das waren wahrscheinlich viele von uns), sicherlich in Atem gehalten hat. Es stand immerhin auf der Kippe und es ging um Leben und Tod!
Da finde ich es gut und in jedem Falle richtig, darüber zu schreiben – und da können dann auch mal andere Dinge zurück stehen.
Einen schönen und hoffentlich erholsamen Urlaub wünsche ich Dir und Deiner Familie und bitte berichte auch weiterhin, dann hoffentlich gut erholt, so objektiv wie bisher.

KarKries
1 Monat zuvor

Ich finde, nur weil etwas kostenlos ist, heißt das nicht automatisch, dass es nicht kritisiert werden darf. Sonst dürften Artikel auf bild, welt und kicker auch nicht kritisiert werden – die kann ich nämlich (größtenteils) auch kostenlos lesen.

Last edited 1 Monat zuvor by KarKries
Fussball-Magier
1 Monat zuvor

Du darfst deinen Urlaub geniessen – Themen zum pesten finde ich immer

MeinVerein2021
1 Monat zuvor

@Marcus Scholz
Wer arbeitet muss auch Urlaub machen. Das ist doch klar.
Ich finde es super, dass es diesen Blog gibt und auch, dass er nichts kostet.
Es für mich rätselhaft, ob und wie man davon leben kann. Ich hoffe, dass dazu nicht mehrere Aushilfsjobs notwendig sind.

sportjournalist schlunzi
1 Monat zuvor

Ja ist schon anstrengender 24 Std job so einen Blog zu betreiben. Hoffe er wird bald kostenpflichtig, dann kommt man endlich auf die goldene Seite. Spenden sollen auch helfen

Flotti McFlott
1 Monat zuvor

Mach es gut Giddi und vielen Dank für gar nichts. 🙂

Aleksandar
1 Monat zuvor

Eines der letzten Gesichter des Abstiegs, auf jeden Fall ein maßgebliches Gesicht. Keine panische Angst beim Lesen der Aufstellung am Spieltag mehr. Ich kann es erst glauben, sobald es offiziell vom HSV bestätigt wurde.

Der HSV ohne G.Jung, ich spüre Freudentränen aufkommen. Bitte lass es nicht wieder nur ein schöner Traum sein

Es ist bestätigt……..Ich gehe Feiern…

Last edited 1 Monat zuvor by Aleksandar
Polkateddy
1 Monat zuvor

Überweist man die Ablöse von van Drongelen direkt an Jung, wovon ungefähr auszugehen ist, dann beschreibt es ganz gut wie sehr wir am 4rsch sind.

Don Toben
1 Monat zuvor

Herzlich Willkommen Jonas Meffert, auf eine hoffentlich erfolgreiche Zeit!
Und auch willkommen Miro Muheim, wenn es soweit ist. Ich hoffe wir werden an Euch viel Freude haben.

@Marcus Scholz: jedem stehen freie Tage und Urlaub zu, daher wird es auch weiter gehen wenn hier mal eine Weile nicht berichtet wird, aber wenn Du Ersatz hast, freuen wir uns natürlich den Blog lesen zu dürfen.

JEANLUCHH
1 Monat zuvor

…schönen Urlaub, Scholle, und viel Spaß und Freude mit der Familie! Passiert eh nicht so viel zur Zeit beim HSV, außerdem ist auch noch EM- wir verhungern also nicht.

Lass es Dir gut gehen!
😊🌞

Blumi64
1 Monat zuvor

Hallo Abräumer,
sehr schlüssig und interessant was du schreibst. Ein HSV Kumpel und ich haben heute Abend darüber per WhatsApp diskutiert und hoffen , das du es zu schwarz siehst, auch wenn wir ja oft solche Verpflichtungen tätigen die tatsächlich in diese Richtung gehen

Scorpion
1 Monat zuvor

Wie im richtigen Leben, meckern die am meisten, die nichts zum Gelingen beitragen /könnenwollen und schon gar nicht etwas dafür bezahlen.
Wir kennen sie alle, die, die immer dann, wenn es ans bezahlen geht, gerade ihr Portmonee “vergessen” haben …

Danke @Marcus Scholz für diese Blog und die Zeit die Du dafür aufbringst – auch wenn ich nicht immer mit Deiner Meinung und Beiträgen übereinstimme.

Z.B. hätte ich mir heute etwas mehr über die Skills der Neuzugänge im Blog gewünscht 😜. Aber, kommt Zeit, kommt Info.

HAPPELS-LETZTE
1 Monat zuvor

@marcus.scholz vielen Dank für den unermüdlichen Einsatz und diesen herausragenden Blogg, wer hier rumpestet kann ja gerne mit guten Beiträgen in Ihrer Abwesenheit für informative Unterhaltung sorgen. Ich finde es lobens- und anerkennenswert was sie alle hier fast jeden Tag auf die Beine stellen! Vielen Dank an alle die dazu beitragen, insbesondere an Sie. Und ich kann aus eigener Erfahrung letzte Woche sagen, die 2. Impfung hat mich 36h stark beeinträchtigt, da wäre an konzentrierte Arbeit nicht zu denken gewesen – drücke Ihnen schon jetzt die Daumen! Alles Gute, danach aber fühlt man sich deutlich besser als die letzten 1 1/2 Jahre!

Paulinho
1 Monat zuvor

Sammer Interview auf t-online lesen, sehr empfehlenswert!

Kuddel
1 Monat zuvor

HSV und Jung lösen Vertrag auf !

Kai Simon
1 Monat zuvor

Es scheint beim HSV ja doch gearbeitet zu werden. 🤔
Das macht ja richtig neugierig auf das, was da womöglich noch passiert. 😉

RaiDet
1 Monat zuvor

Das ist die beste Nachricht des Tages :
Der Vertrag mit Jung wird aufgelöst !!!
das wird Zeit – bin froh wenn ich ihn nicht mehr hier spielen sehen muß
wünsche ihm natürlich trotzdem alles Gute für die Zukunft
Dazu wird noch Van Drongelen an Union abgegeben!
Man beim HSV ist richtig was los – jeden Tag neue Spieler ….. die sind ganz schön am ackern.

KarKries
1 Monat zuvor

Jung geht ablösefrei (wahrscheinlich +Abfindung) und für van Drongelen (Marktwert: 4 Mio.) streicht man eine knappe Million ein.

Kannst du dir nicht ausdenken, wie beim HSV gearbeitet wird. Boldt ist ein reines Verkaufsgenie. Unfassbar, alles unfassbar.

Riesum
1 Monat zuvor

Schade das Rick geht. Einer der wenigen mit der viel geforderten Mentalität. Nun darf er wenigstens 1. Liga spielen. Union wird hier ja oft als Vorbild angeführt. Die wissen schon, warum die ihn holen.

Folker Mannfrahs
1 Monat zuvor

Erste Spiel mit richtig vielen Zuschauern.
Das ist so ungewohnt laut, dass ich den Ton runter drehen musste.
Corona entwöhnt!

Niko Robbe
1 Monat zuvor

Ein zweistelliger Millionenbetrag um den Vertrag aufzulösen klingt mal vernünftig.

kbe1
1 Monat zuvor

Okay, es tut sich also etwas in Sachen Spielerverpflichtung. Endlich wurde auch für die Linkeaußenbahn eine Alternative verpflichtet. Tim Leibold hatte im Gegensatz zur vorherigen Saison, in der letzten Saison, nicht mehr so stark gespielt.
Aber ob die Neuverpflichtung den HSV weiterhelfen, wird man erst nach der nächsten Saison beurteilen können. Wir sind ja diesbezüglich Kummer und Enttäuschung gewohnt.

Last edited 1 Monat zuvor by kbe1
uwe twiehaus
1 Monat zuvor

Tagesschau: Achtung die Deutsche Nationalmannschaft rollt eskortiert, schließlich Millionen schwer an!

Vamodrive
1 Monat zuvor

Scholle, wieso mußt du dich rechtfertigen.
Es ist dein Block und wem es nicht gefällt soll gehen.
Die “Anspruchsteller” werden auch immer unverschämter. Niemand hier hat Anspruch darauf das Du jeden Tag schreibst, schon gar nicht mußt du dich entschuldigen, richtigstellen oder rechtfertigen

Ralf Lübbe
1 Monat zuvor

Recht hast du Scholle, mehr als Arbeiten kann man nicht!! Urlaub muss auch sein.
Was ist eigentlich mit Stürmer für den HSV???? Oder gibt es nur noch defensive Spieler,? 34 ×0:0 ergibt nur 34 Punkte 🙈😇

Broerken,Walter
1 Monat zuvor

Schönen Urlaub Scholle lass dich nicht verrückt machen.Urlaub mit Familie geht vor.

Micky
1 Monat zuvor

Gibt’s da die BILD nicht ? 😄

Ab in den Urlaub 👍

Alexander Kurfürst
1 Monat zuvor

Linksverteidiger? Da wären ein echter Sechser, ein GROSSER Innenverteiger und ein Rechtsverteidiger, der auch Flanken schlagen kann, weiter vorne auf meiner Liste. Aber who cares?

Tachauch
1 Monat zuvor

Markus Berg hat sich heute an seine HSV-Zeit erinnert und…kein Tor gemacht.

ToniHH
1 Monat zuvor

Schönen Urlaub – mach den Laden hier für ein Par Tage dicht.
Der Admin Jonas hat hier alles im Griff und nicht so empfindlich sein was den einen oder anderen User anbelangt… Alex wird uns schon auf den laufenden halten….

JEANLUCHH
1 Monat zuvor

…immer noch kein Stürmer in Sicht 🤷‍♂️

Gravesen
1 Monat zuvor

Hallo Scholle, im Ruhe bewahren. Leider gibt es immer Menschen die sich über alles und jeden beschweren, ist halt so.
Heute hast du sogar ne Auszeichnung vom Lachs in seiner LügenArena bekommen. Der ist ja richtig sauer auf dein Erfolg hier. 😀 Wie er dann noch vom Familienurlaub gelesen hat, was muss der da ausgeflippt sein, 😂😂 seine Familie ist ja abgehauen vor ihn.

Mach weiter so, immer interessant deine eigene Meinung zu lesen, auch wenn ich sie nicht immer teile.

Paulinho
1 Monat zuvor

Wo es was zu mäkeln gibt, soll man, aber der Grundtenor muss Respekt beinhalten. Aber das man überhaupt über den HSV und den Fussball im Allgemeinen diskutieren kann und das ohne “Eintrittsgeld”, ist schon eine interessante Sache, die ich mir fast täglich reinziehe. In diesem Sinne, lieber Scholle, bin ich dankbar, dass Du diesen Blog inszeniert hast und wünsche Dir eine echte Erholung und ein bisschen Abstand von uns ungeduldigen “Banausen”. Zu der tragischen Erfahrung im Fall Eriksen möchte ich nur anmerken, dass man sich überhaupt etwas zurückhalten sollte, etwas Zeit geben und möglichst nicht spekulieren. Und bitte vergeben, falls man sich nicht so ganz souverän verhalten haben soll. Es passiert ja nicht alle Tage so eine fast Tragödie, wofür ich sehr dankbar bin. Sonst würde selbst unser HSV und sein Schicksal im Nirwana verschwinden.

Aradia
1 Monat zuvor

Moin,

ich kenne die alle nicht und kann mit den Neuverpflichtungen
nix anfangen.
Mal sehen was die Testspiele hergeben.
Na gut, ein Azubi im Mittelfeld aus Spanien und ein
Stürmer aus Nirgendwo wird wohl kommen.

Ach ja Spanien……
Was für ein Ballgeschiebe ohne Aktion.
Immerhin….nach 30 Mal …Ole…ein Pass in die Spitze.
0 : 0 gegen harmlose Schweden.

Überall Generationswechsel. Die Alten guten gehen und
jetzt kommen meine Jahrgänge ran.
“Heilige Maria” 🙂 Wenn das gut geht.

Mal sehen was die Diva heute vollbringt.
Ich hätte ihn in nach Dubai geschickt.

Micky
1 Monat zuvor

Froonkreisch, Froonkreisch.

Man gut, das diesmal nicht Toni Schumacher im Tor steht.
Würden bestimmt alle gleich “Spielabbruch” schreien, wenn der einen Battiston weg haut.🧐
Und dann würde der wohl nie wieder im Tor stehen…oder so…
😇 Aber…
dafür haben wir ja den “Welttorhüter”, der nicht einen von gefühlt Sieben Elfern bei einem Zweitligisten im Pokal halten konnte…
Darüber lachen die Störche heute noch.
Ich sach ma locker: Fronkreisch 4 : Deutschland 2

…und wat is? Van the Drongelen hat sich hier auskuriert und haut nu ab?
Mein Gott, muss es dem HSV schlecht gehen. Der hatte doch Potenzial….

Last edited 1 Monat zuvor by Micky
Grantler3006
1 Monat zuvor

Nun ist nach Ulreich, Hunt und Wood auch der G. Jung kein HSVer mehr. Ob und wie hoch die Abfindung ist, steht nirgends. Ich hoffe die sportliche Leitung hat ggf. was Faires ausgehandelt. Nach dem Motto, such Dir einen Verein, findest den, gibt’s die Differenz von uns obendrauf, für das letzte Jahr.

Wenn man die Berichte über Zugänge und Abgänge mal miteinander kombiniert. Hier eine Leihe für 200.000 €, ein Kauf für 500.000 € und eine nicht kostenfreie Vertragsauflösung und dann die Nachricht, dass unser Nicki ggf. zu Union geht, dann sind die Transfereinnahmen vermutlich ausgegeben. Wenn dem so ist, muss die Ablöse für van Drongelen um die 2,00 Mio. betragen. Mit den Großverdienern scheint die Etatsenkung, so vermute ich fast gelungen. Und mir fällt dann nur noch Mickel ein, der in der Abstiegssaison noch im Kader war oder habe ich jemanden übersehen?

Neu dabei also Schonlau, Meffert, Muheim und ggf. Reis. Abräumer hat seine Meinungen über den Schweizer bereits geäußert. Ich kann das gar nicht beurteilen. Fakt ist allerdings, dass die berechtigte Kritik aus diesem Forum an den Mangelerscheinungen auf bestimmten Positionen abgearbeitet werden.
Aktuell zwei nominelle Linksverteidiger, zwei bis drei Rechtsverteidiger mit Gymerah, Vagnoman und Narey. Ist wohl einer zu viel. Man sollte sehen, wen man eher verkauft bekommt. Mir wäre Narey lieber, weil ich Gymerah fußballerisch schon deutlich stärker finde.

Im Mittelfeld ist großes Treiben: Onana (hoffentlich bleibt er), Meffert, Kinsombi (hier scheiden sich die Schreiber der Hamburger Presse, ob er geht oder bleiben soll), Gjasula (er will es ja nochmal wissen), Dudziak (tja auch hier, weiß ich nicht so recht, können ja nicht alle gehen, oder doch)? Dann wären da noch Kittel und Heil. Irgendwie fehlt da noch ein offensiver Gestalter.

Und im Sturm ist man mit Meißner und Wintzheimer dünn besiedelt. Auf den Außen quantitativ ausreichend, aber qualitativ habe ich da meine Zweifel.

Es geht voran, aber es ist noch viel zu erledigen bis morgen :-)!!! Einen Torwart, ggf. 2, einen Stürmer, einen Gestalter und ein paar Abgänge.

Und nun EM